Sesam Burger Buns (Burgerbrötchen)

Sesam Burger Buns (Burgerbrötchen)
5
Fertig in 

Ich war sehr lange kein Fan von Burgern. Mir schmeckten die Buns einfach nicht. Diese labbrigen, sogenannten Brötchen, fand ich einfach nur schlimm. Die waren mir viel zu weich, suppten schnell durch und waren wie Pappe. Seit einigen Jahren backe ich sie nun selber und jeder Grillgast ist begeistert. So schmecken Burger auch wieder richtig toll. Probiert sie einfach mal aus. Wetten, ihr kauft keine anderen mehr.

Zutaten

8 Portionen
  • 190 ml lauwarmes Wasser
  • 70 ml Weißwein
  • 70 ml Öl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Vollrohrzucker
  • 20 g frische Hefe
  • 500 g Dinkelmehl 630
  • etwas Joghurt zum Bestreichen
  • einige Sesamkörner

Zubereitung

  1. Zuerst wird die Hefe mit dem Zucker im handwarmen Wasser und Wein aufgelöst. Diese Mischung so 10-15 Minuten stehen lassen, damit die Hefe anfangen kann zu arbeiten. In eine weitere Schüssel Mehl, Salz und Öl geben. Die Hefeflüssigkeit dazu geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. 
  2. Nun den Teig in Ruhe lassen, damit er gut aufgehen kann. Der soll richtig schön groß werden. Das kann 30-45 Minuten dauern. Den Teig auf die Arbeitsfläche gleiten lassen und acht Stücke abstechen. Diese Stücke zu Kugeln schleifen und platt drücken. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Nochmals 30 Minuten gehen lassen.
  3. Den auf 200 °C O/U vorheizen. Die Buns mit Joghurt einstreichen und Sesam bestreuen. Jetzt kommen die Buns für 20 Minuten in den Backofen. Nach dieser Zeit die Buns herausholen und mit einem Küchentuch abdecken. Jetzt können die Buns abkühlen und bilden so keine Kruste. 

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Dinkel-Ciabatta selber backen
Nächstes Rezept
Buttermilch-Dinkelkruste
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!