Silber mit Salz und Zitronensaft putzen.

Silber putzen Teil 2

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Manchmal hat man das Pech, dass silberner Schmuck, z.B. Ohrringe oder Ketten dunkel anlaufen.

Es gibt noch einen weiteren Trick, sowas zu bekämpfen: man bedecke das Metall mit Salz und träufle etwas Zitronensaft (gibt's auch in Fläschchen) darauf. Mit dieser Mischung wird das angelaufene Stück ein wenig poliert und schließlich mit Wasser aubgespült - Schmuck, Münzen, Besteck, ... glänzen wieder wie neu!

Von
Eingestellt am

19 Kommentare


#1 Andrea Schenk
25.8.04, 13:17
Der Tipp funktonirt super !!!
#2 Zyuam
27.11.04, 13:50
Wenn's echt hart kommt, kann man mit dem dem Teil auch zum Piercing-Laden gehen und fragen, ob sie's nicht mal in den Ultraschallreiniger legen könnten. Für'n Oiro oder so machen die das schon, wenn der Piercer cool ist und die Manschine ist echt gründlich. Wenn dir gesagt wird, dass sie so ein Teil nicht hätten, ist der Piercer nicht wirklich hygienisch, also bloß nix bei ihm stechen lassen...
#3 Simone
24.12.04, 15:15
Also ich muß sagen das funktioniert einwandfrei DANKE für diesen TIP.
2
#4 Peter
25.5.05, 19:49
Das ist ein Trick, den mir mein ehemaliger Chemilehrer mal erklärt hat: Einfach Besteck (oder was auch immer silbriges wieder blitzblank sein sollte) auf ein Stück Alufolie legen. Das ganze mit Wasser benetzen und Salz drüberstreuen. Einwickeln. Warten (leider weiss ich nicht mehr wie lange). Auspacken, abwaschen und fertig. Und ja, es ist normal, dass es nach Ammoniak riecht, also gut abwaschen.
Der Trick ist, dass sich Schmutz der auf dem Silber ist mit Hilfe des Saltzes und der Alufolie zu irgendeinem neuen Molekül verbindet und sich somit vom Silber löst. Da soll noch wer sage, Chemieunterricht braucht man nicht ;-)
#5 Christiane
9.6.05, 19:32
Danke für den Tipp!!! Mein Ring sieht wieder aus wie neu!!!
#6
17.2.06, 18:56
hallo ich habe ein parr münzen die voll beschlagen sind kann jemand sagen wie ich die am besten putze
#7 Jörn
13.4.06, 20:08
Zu Peter, da mußt du etwas falsch verstanden haben:
es entsteht kein Ammoniak (NH3) !!!!!!!!!!!
woher soll der Stickstoff kommen ????????
der schwarze Belag auf Silber ist Silbersulfid (Ag2S).
Also demnach Schwefelwasserstoff (H2S)
Gestank nach faulen Eiern!

Ciao Jörn
#8 gogo
24.6.06, 13:43
das ist voll toll
#9 Anna
25.2.08, 18:44
hat super geklappt
#10 die lisl
28.3.09, 21:27
habs grad mit alufolie und salz im wasserbad (lauwarm/einwirkzeit ca 2 minuten) versucht...ich bin hin und weg es glänzt als gäbe es kein morgen mehr !!!toll
#11 Julia
26.4.09, 13:18
Was kann man bei einem Billigring tum? Es sieht irgendwie so aus als würde die beschichtung weggehen und er färbt ab. kann ich ihn noch retten?
#12 Miri from H-Town & Vivien from S-Town! YEAH
6.10.09, 21:23
TOP!
#13 Tammy
10.1.10, 19:36
Habe diesen Tipp sofort ausprobiert. Die Kette sieht aus wie neu. Echt genial und so einfach.
Vielen Dank.
#14 Valentine
10.1.10, 19:49
Schnell, bequem und völlig ungiftig reinige ich Silber mit Alufolie und Salz: ein Stückchen Alufolie in eine passende Schale legen, Silber (Besteck, Schmuck,...) drauflegen. Etwas Salz drauf ('ne Prise genügt), dann Wasser drübergießen und abwarten. Die Reaktionsgeschwindigkeit lässt sich über die Wassertemperatur steuern: je wärmer, desto schneller. Für Besteck, das stellenweise absichtlich geschwärzt wurde ("Hildesheimer Rose" etc.) nehm ich lieber kaltes Wasser und warte entsprechend länger, da kann man dann den richtigen Zeitpunkt, wenn das, was glänzen soll, wieder glänzt aber die geschwärzten Stellen noch schwarz sind, besser abpassen.
#15
10.1.10, 20:06
@Valentine: bei der chemischen Reaktion entstehen schwefelhaltige Gase - "voellig ungiftig" ist das net :) (aber natuerlich auch nicht dramatisch...)
#16
28.2.10, 10:30
@ Peter, das geht sehr schnell, 3-5 Minuetechen auch wenn's schon schoen dunkel angelaufen ist.
Uebrigens finde ich das mit welchen Prodkten auch immer Siber geputzt wird alle riechen immer etwas streng.
#17 greifi
2.8.10, 12:16
hallo

man kann silber auch mit zigarettenaschen und spucken pullieren ( danach kruz mit einen feuchten tuch rüber und es ist sauber) . funktioniert recht gut
1
#18
13.8.10, 12:50
ihr müsst noch ne prise Natron dazu geben. gibt es in jedem lebensmittelladen zu kaufen. damit erreicht ihr, dass sich von dem silber nichts auflöst.
#19
20.11.15, 11:48
hört sich interessant an. alles andere habe ich probiert, sehr mühselig

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen