Silikon-Backfolie fertig zum Verstauen

Silikon-Backfolie verstauen

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eine Silikon-Backfolie ist zwar praktisch, aber auch sehr störrisch, wenn es um's Wegräumen geht. Sie soll nicht geknickt werden und Gummiringe halten nicht lange.

Ich rolle sie einfach auf und stecke sie dann in ein Papprohr vom Klo- oder Küchenpapier.

Von
Eingestellt am

31 Kommentare


#1
21.5.11, 18:22
"Guten Appetit" !
4
#2
21.5.11, 18:33
@melileinchen:
Jetzt muß ich aber lachen. Wieso " Guten Appetit " ?
Du sollst die Papprolle doch nicht aufessen.
Ich finde den Tipp gut und werde die Papprolle von
der Küchenrolle nehmen. Aber mit der Pappe vom Toilettenpapier
hätte ich auch kein Problem.
Daumen nach oben.
#3
21.5.11, 19:43
Gute Idee.
Meine liegt immer auf dem Blech/Rost.
Was man gegen die Toilettenpapierrolle haben kann, ist mir auch schleierhaft...man kanns auch wirklich übertreiben.
1
#4
21.5.11, 20:30
Vielleicht benutzt melileinchen die Toilettenpapierrollen mit...Ich persönlichfinde eine sauberere Papierrolle gibt es doch gar nicht.
3
#5 Chriju
21.5.11, 21:07
Oh, super Tipp. Ich ärgere mich seit langem mit dieser Matte herum. Mit einem Gummi drum herum ist es auch nicht so toll. Ich werde den Tipp umsetzen.
DANKE!
1
#6
21.5.11, 21:25
Das ist eine super Idee...danke
1
#7
21.5.11, 22:39
geniale Idee!
-2
#8
21.5.11, 23:46
Und wohin dann mit der Silikon-Backfolien-Rolle?
#9 surprisa
22.5.11, 08:17
Küchenpapierrolle abgewickelt in der Küche mit Küchenbenutzhänden, o.k.; Toilettenpapierrolle abgewickelt mit Toilettenganghänden,iiiiiiiiiiiihhhhhhh!
Recht hast du, @melileinchen, wenn Du meinst, das ist aber unappetitlich.
1
#10
22.5.11, 08:45
@surprisa:
Ich wasche mir nach jedem Toilettengang die Hände.
Machst du das nicht ?
Oder warum gehst du mit Toilettenganghänden zur Toilette ???
Das wäre nämlich iiiiiiih und nicht die, mit sauberen Händen, abgewickelte
Toilettenrolle.
1
#11
22.5.11, 09:29
@surprisa: ich finde den Tip auch prima. Ich weiß aauch nicht was du daran unhyginisch findest sollte . Toilettenpapierrollpapen werden auch gerne im Kindergarten zum basteln genommen.
also von mir Damen hoch.
Werde es auch so machen. Meine jetzige Küchenrolle wird dafür gleich verwendet
Danke schön Klementiner
3
#12
22.5.11, 09:56
Na nun vertragt Euch wieder, der Eine machts so, der Andere machts anders, jeder nach seinem Gusto, laßt nicht immer wieder den Supersaubermann raushängen und denkt mal nach, die Menschen welche ganz natürlich aufgewachsen sind, leiden am wenigsten unter Allergien. Mein Beitrag zur Folie, die mache ich sauber und lasse sie auf dem Blech liegen. Es hat den Vorteil, ich habe sie immer zur Hand und brauche nicht lange zu suchen.
3
#13
22.5.11, 11:03
@surprisa: ich kann ja nicht für alle sprechen, aber ich benutze nur das Papier und nicht das Papprohr auf der Toilette. Es war ja auch nur als Verdeutlichung gedacht und weil es häufig im Haushalt anfällt, man könnte genauso gut leere Röllchen vom Tesafilm oder sonst was kleines rundes nehmen. Wer es vornehm mag, kann ja auch Serviettenringe nehmen.
Es freut mich, dass so viele den Tipp gut finden. So ähnlich verfahre ich auch mit Tischläufern, nur dass ich dafür grössere Pappröhren (Posterversand o.ä.) verwende.
#14
22.5.11, 11:05
@Teufelsweib1966: zB zwischen die Backformen
#15
22.5.11, 15:01
@Klementiner: Das mit den Tischläufern muss ich mir merken, vielen Dank! Nur, wo krieg ich die großen Papprollen her?
#16
22.5.11, 15:06
@allerleirauh:
Einfach die Papprollen von der Küchenrolle
mit einem breitem Klebeband zusammenkleben.
2
#17
22.5.11, 15:17
@allerleirauh: einfach mal in einem Laden, die Webeplakate bei sich aufgehängt haben, nachfragen, ob sie noch die Versandrollen haben (wir hatten früher mal einen Weinladen und manche Hersteller haben Werbeplakate in diesen Rollen zugeschickt).
#18 Hackfleischfan
22.5.11, 15:17
Gute Idee, wenn man die Backfolie (Warum eigentlich?) aufrollen möchte. Ich finde es besser, wenn sie glatt liegen bleiben kann, daher bewahre ich sie lieber auf dem Backblech auf.
1
#19
22.5.11, 16:18
@Hackfleischfan: Du hast den besten Tipp auf dieser Seite gebracht!
1
#20
22.5.11, 16:46
Hallo,

gute Idee, danke wird ausprobiert. Allerdings würde ich dazu auch nur die Rollen vom Küchenpapier nehmen und nie die von Klopapier.

Finde ich persönlich auch unhygienisch, vor allem seit eine Kollegin im Kiga mal das zweifelhafte Vergnügen hatte beim Basteln mit den selben voll in die Schei...zu greifen.....

lg minette

PS Seither wir in unserem Kiga nicht mehr mit Klopapierrollen gebastelt!
#21
24.5.11, 10:17
@mamamutti: Vielen Dank und noch einen schönen, sonnigen Tag!
#22 wermaus
1.7.11, 17:26
Gute Idee!
#23
17.8.11, 12:22
Super Idee, danke. Und dafür. Daumen hoch :)
#24
17.8.11, 14:59
Ich find´s gut. Muß ja nicht unbedingt die Klorolle sein. Das mit den Tischläufern und Stoffsets mache ich schon lange mit Papprollen.
2
#25
17.8.11, 17:35
Ich benutze für die Silikon-Backunterlage eine leere Alu-Folien-Packung. Auf die Papprolle lässt sie sich gut aufrollen und in der Packung rollt sie nicht in der Schublade umher.
#26 lorenz8888
17.8.11, 21:59
Super Tipp! Danke!
#27
18.8.11, 10:03
@Klementiner: Ein guter Tipp, auch der für die Tischläufer!
Nur: Wie verstaust du diese denn? Zusammengefaltet und in einer langen Schublade liegen sie bei mir - man benötigt so zwar weniger Platz, aber wenn man mal was von ganz unten braucht, na ja...Ich denke mal, daß Du die Rollen dann auch legst, evtl. müßte ich meine Schränke mal neu einräumen.
#28
18.8.11, 17:07
@horizon: ja, sie liegen bei mir auch im Schrank, und zwar mit der offenen Seite zur Tür. Am besten ist der Platz zwischen den "normalen" Stapeln.
#29
18.8.11, 19:40
Wer meint, es appetitlicher haben zu wollen, kann ja die leeren Rollen von Kartoffelchips nehmen...
3
#30 xldeluxe
15.6.13, 22:25
Das Thema Toiletten- oder Küchenrollenpappe hatten wir hier ja schon öfter, da scheiden sich die Geister und ich gehöre zu den absoluten Toilettenrollengegnern. Ich mag einfach nichts weiterverwenden, das bis zur letzten Minute im stillen Örtchen Zeitzeuge von Gerüchen und Geräuschen war. Ob da nun Bakterien dran haften oder nicht: Ich mag den Gedanken einfach nicht.

Und mal ganz ehrlich: Wenn die Rolle leer ist und ich noch weiteres Papier benötige, stehe ich nicht auf und wasche mir erst die Hände, um dann die alte Rolle durch eine neue zu ersetzen. Was nun hygienisch ist oder nicht, liegt im Ermessen eines jeden Einzelnen. Ich finde Haushaltsrollenpappe freundlicher und fühle mich einfach wohler damit.

@Schnuffelchen:
Die sind sogar noch dicker und somit einfacher zu "Befüllen"
Gute Idee!

Abgesehen davon liegt meine Silikon-Backfolie immer auf dem Blech - ich benutze es auch für Pommes etc.
2
#31
16.6.13, 09:26
So arm sind wir doch nicht, dass nun auch noch leere Klopapierrollen Zugang in der Küche finden u. dazu noch zu Gebrauchsartikel, die mit Lebensmittel in Berührung kommen! Wer eine Ahnung von Hygiene und Kontamination hat, dem sträubt sich bei dem Gedanken das Gefieder. Somit bin ich ganz bei xldeluxe.
Den Tipp finde ich sehr gut, aber nur mit der Küchenrolle.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen