Silikon ersetzen

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe neuerdings das bewährte Silikon bei den meisten Arbeiten durch eine Masse auf Acrylbasis ersetzt. Hat den Vorteil das es sich überstreichen lässt.

Auch bei 2farbigem Malern benutze ich Acryldichtmasse um zu verhindern das mir die zweite Farbe unter das Abdeckband läuft.

Dazu einfach die Kante des Abdeckbandes ganz dünn mit der Dichtmasse einschmieren. Ist nach dem Abziehen fast nicht zu sehen, und man hat eine Kante die ganz gerade und sauber ist. Bei Silikon würde die Farbe nicht angenommen werden.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


1
#1 Uzzi
10.7.12, 14:39
Saubere Kanten zieht man mit dem Pinsel! Wenn´s aber mit Abklebeband gemacht werden soll, dann verwende man nicht irgendein, wohl möglich grobes und/oder billiges Kreppklebeband. Sondern "richtiges" ABKLEBEBAND. Nicht auf die Klebefläche fassen, richtig anreiben, fertig. Acryldichtmasse auf ein Klebeband schmieren - wie viel Werkzeug und Hilfsmaterial brauchst Du zum Schuhe anziehen?

Grüße, UZZI
#2 bianodo
11.7.12, 07:10
wo ich silikon brauche nehm ich silikon und wo acryl benötigt wird nehm ich acryl. für gerade kanten nehm ich kein acryl, sonder die selbe farbe wie unterm klebeband. das acryl funktioniert nur bei weisen flächen. wie machst du das bei anderen farben? acryl gibts gibts ja nicht in jeder farbe. außerdem vergilbt acryl viel schneller wie weise farbe
1
#3 infoliner
22.7.12, 22:04
Man kann auch mit der einen Hand (für Pedanten: Mit einem Finger einer Hand) in der Nase bohren und mit der anderen einen Maler anrufen. Dann haste auch saubere Kanten

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen