So kleben Holzspieße nicht am Fleisch - Spieß mit Öl einreiben

Mithilfe von Öl bleibt Fleisch nach dem Garen nicht am Holzspieß kleben, sondern lässt sich leicht herunterziehen.

Ob ich mit einem Zahnstocher die Rouladen fixiere oder Fleischspießchen stecke, ich öle vorher meine Holzstäbchen ein. Einfach ein Stück Zewa mit Öl tränken und einreiben, so lässt sich das Fleisch leicht vom Spieß ziehen.

Auch interessant:
Kürbisse, wohin das Auge reicht - Butternut & HokkaidoKürbisse, wohin das Auge reicht - Butternut & Hokkaido
Zitrone effektiv nutzenZitrone effektiv nutzen
Nur ein Hauch Knoblauch in der PfanneNur ein Hauch Knoblauch in der Pfanne

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Hackfleisch sauber zubereiten: im Gefrierbeutel
Nächster Tipp
Hähnchenbrustfilet gefüllt - Tipps gegen trockene Filets
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Bratwurst auf Spieß - gleichmäßiges Bräunen der Bratwurst
19 21
Grillsaison - Leberröllchen am Spieß
8 2
Putenleber vom Grill
31 2
Kürbisse, wohin das Auge reicht - Butternut & Hokkaido
Kürbisse, wohin das Auge reicht - Butternut & Hokkaido
19 27
KiBa-Bowle
15 8
3 Kommentare
Dabei seit 9.6.10
1
Oder wen es die Zeit zulässt einfach 10-15 min in Wasser einweichen (so verbrennen auch die Stäbe nicht so schnell auf dem Grill) und das Fleisch lässt sich auch super vom Spieß ziehen :-)
8.2.12, 23:46 Uhr
Dabei seit 18.1.12
2
Danke chrissyabg,das habe ich auch noch nicht gewußt. Ich bin ein großer Grillfan. Mein Mann beschwert sich immer über die "leicht" angefackelten
Spießenden.
10.2.12, 12:23 Uhr
Dabei seit 9.6.10
3
@feuerteufelchen: Bitte! So lernt jeder was von jeden :-)
13.2.12, 18:39 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen