Schaschlik ohne Spieß, aber super fein

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Ein bisschen aufwendig, aber damit könnt ihr der neuen Flamme (hoffentlich zukünftige Köchin) garantiert imponieren!

Zutaten für 2 Personen:
ca. 300 Gramm Schweinefilet (wir wollen ja nicht knausrig sein)
2-3 ca. 0,5 cm magere Schweinebauchscheiben (angeräuchert)
1 grüne Paprika
2-3 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1 Becher Sahne
Heinz-Ketchup, Texicana-Salsa (bitte die Originale, die schmecken eben wirklich!)

Vorbereitung:
Alles Fleischige in große Stücke schneiden, so um die 4-5 cm, Zwiebel hacken, Paprika auch so in 3-4 cm Stücke schneiden. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden oder hacken.

Ausführung:
Zwiebel in der anbraten (mit bisschen Öl natürlich)
Dann Fleisch anbraten (gewürzt natürlich: Salz, Pfeffer, Paprika)
Paprikastücke und Knoblauch dann auch dazuschmeißen
Wenn alles ein bisschen Farbe hat, mit 2 Tassen Wasser aufgießen
Wenn man einen halben Brühwürfel dazu gibt, schadet´s auch nicht

Das Ganze jetzt aufkochen lassen, damit auch die Paprika weich werden und das Fleisch endgültig durch ist. Jetzt kräftig Heinz-Ketchup hinein und etwas Texicana-Salsa, wer hat, kann auch noch bisschen Tomatenmark einlegen.

Gut umrühren, damit alles schön verteilt ist und jetzt die Sahne hinein, aber nicht den Ganzen Becher, nur ca. 3/4, die Soße sollte noch rötlich sein, kurz aufkochen und jetzt servieren, am besten mit einem guten Baguette zum Soße-tunken

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

8 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter