Ein frisch gekauftes Handtuch ist voller Appretur und es braucht etliche Wäschen, bis diese verschwunden ist.

So werden neue Handtücher saugfähig

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein frisch gekauftes Handtuch ist voller Appretur und es braucht etliche Wäschen, bis diese verschwunden ist und das Handtuch genauso gut trocknet wie ein altes.

Man kann diesen Vorgang beschleunigen: Das neue Handtuch vor der ersten Wäsche in einen Eimer legen mit kaltem Wasser, dem man eine Tasse Essig und eine halbe Tasse Salz zugefügt hat.

Man lässt diesen Eimer über Nacht so stehen und wäscht das Handtuch dann am nächsten Tag ganz normal in der Waschmaschine mit Waschmittel.

Nach dem Trocknen des Handtuchs ist es saugfähig und fertig zum Abrubbeln!

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


1
#1
24.1.12, 09:39
...funktioniert das auch bei diesen flauschigen Microfaserhandtüchern?

Die trocknen ja überhaupt nicht ab, sondern verteilen nur das Wasser auf der Haut
1
#2
24.1.12, 10:46
@malschauen100:
da gebe ich Dir vollkommen recht - diese Mikrofaserhandtücher - hochgelobt- sind der letzte S...
Ich habe meine jetzt als Putzlappen zweckentfremdet. Ausserdem bekam ich einen sauteuren Bademantel aus dem Material geschenkt - kannste vergessen trage ihn jetzt nur noch ab und zu als Morgenmantel
Aber ob die Vorbehandlung hilft ?- ein Versuch ist es wert ::))
#3
25.1.12, 12:21
Ich glaube nicht, dass die Behandlung bei MF-Handtüchern hilft. Plastik ist Plastik, an der "Struktur" kann man da nichts ändern. Vermute ich jedenfalls ganz stark.
1
#4
2.2.12, 09:08
DANKE! HAT SUPER FUNKTIONIERT! Werde ich mir auf jedem Fall merken.
2
#5
27.2.13, 20:41
Ich hab noch nie Schwierigkeiten mit neuen Handtüchern gehabt. Ich wasche diese ganz normal 1x bei 60 °C - lasse sie trocknen - und dann benutze ich sie. Die neuen Handtücher sind nach der ersten Wäsche sofort saugfähig.
#6
27.2.13, 20:46
Es ist auch schon vorgekommen, dass neue Handtücher, auch neue Bettwäsche nach der 1. Wäsche noch ganz schön nach Chemie riechen, dann wasche ich diese eben noch einmal, bevor ich sie benutze.
#7
5.9.13, 18:56
Wenn das wirklich klappt, ist es ein ganz erstklasiger Tipp!
#8
5.9.13, 20:32
@Saxenmaedel: Stimmt, die zusätzliche Prozedur ist überflüssig. Ich habe auch noch nie Probleme mit neuen Handtüchern gehabt. Aber wer sich unbedingt mehr Arbeit machen will, bitteschön... :D
#9
23.4.17, 16:26
@ viertelvorsieben und @Saxenmaedel
Der Titel war "So werden neue Handtücher saugfähig" und nicht "Aber wer sich unbedingt mehr Arbeit machen will, bitteschön.." Was soll diese sinnlose Kritik an dieser Stelle?
Ellaberta hat geschrieben, dass es bei ihr so klappt! >  Fertig!
Sie wollte anderen mit gleichem Problemen damit helfen.
Ob ihr Eure Handtücher nicht oder anders behandelt war an dieser Stelle NICHT gefragt!

Schlimm, dass in unzähligen Foren immer welche meinen, einen Kommentar abgeben zu müssen.
"Einfach mal", so wie Dieter Nuhr sagt, "die Schnauze halten"
4
#10
24.4.17, 07:43
@Boss:  

Ein sehr gelungener Auftakt: Dein erster Kommentar auf Frag Mutti und dann direkt voll auf Konfrontation. Ich zitiere dich mal: "Schlimm, dass in unzähligen Foren immer welche meinen, einen Kommentar abgeben zu müssen." Im Gegensatz zu dir  haben die Kommentatoren, die du hier ansprichst, zumindest einen Bezug zum Tipp genommen.
 
Und sich mit einer Beleidigung wie "Schnauze halten" hinter Dieter Nuhr zu verstecken, macht es auch nicht besser. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Herr Nuhr es toll findet, in diesem Kontext von dir zitiert zu werden. Hoffentlich überdenkst du deinen Ton nochmal, bevor du den nächsten Kommentar abgibst...
3
#11
24.4.17, 07:57
@Boss: Zitat: Schlimm, dass in unzähligen Foren immer welche meinen, einen Kommentar abgeben zu müssen.
"Einfach mal", so wie Dieter Nuhr sagt, "die Schnauze halten" Zitat Ende

Mein Tipp für dich: Halte dich an Dieter Nuhr. ;-)

Tipp kommentieren

Emojis einfügen