Fertige Stulpe
3

Solo-Socken zu Orthesenstrümpfchen umfunktionieren

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Im Moment bin ich anscheinend auf dem "Socken-Trip", (nachdem in einem andern Tipp schon Socken als Handytasche umfunktioniert wurden), kam mein Tipp, Einzelsocken als "Schlafmütze für Autoaußenspiegel im Winter zu benutzen.

Nun kommt hier ein Sockentipp für Leute, die dauernd oder ab und zu eine so genannte Orthese (Handgelenksschiene bei z. B. Sehnenscheidenentzündung etc.) tragen müssen.

Natürlich ist vom Hersteller aus so ein Strickschlauchstrümpfchen dabei, damit die Schiene nicht reibt und man nicht so schwitzt.

Da man aber dieses Strümpfchen ab und zu waschen muss (es ist sowieso meist zu klein und zwickt), habe ich mir aus so puscheligen Socken (extra gekauftes Paar für 2,99 €) Ersatz gemacht.

Einfach vorne von der Socke das Fußteil abschneiden (keine Sorge, das gibt keine Laufmaschen) und direkt in die Ferse ein Loch für den Daumen schneiden (siehe Foto).

Meine Version kann man auch prima als Stulpen anziehen, wenn man mal bei Kälte etwas draußen arbeiten muss und die Finger braucht (wie Marktfrauenhandschuhe). Gibt schön warm.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


1
#1
8.5.11, 19:25
der tipp ist ok, 5 x besser als die handytasche
#2
8.5.11, 21:43
Mein Mann hatte kürzlich auch eine Orthese und ich hab´s genauso gemacht. Socke abgeschnitten und keine kalten Zehchen mehr.
#3
9.5.11, 07:23
@Zartbitter:

Wenn du die Socke abschneidest, bekommt er doch kalte Füße oder wo hast du die Socke abgeschnitten ?
#4
9.5.11, 21:33
@wattebällchen: Er hatte den gebrochenen Fuß in so einem aufblasbaren Innenteil, das wiederrum steckte in der Plastikorthese. Aber die Zehen waren quasi nackig. Also einer Socke die Kappe abgeschnitten und über die Zehen gestülpt.
#5
10.5.11, 06:59
@Zartbitter:

Ah so, dann hast du also das vordere Ende genommen und ich habe das hintere Ende benutzt (das mit der Ferse).

Ich hatte den Tipp anders gemeint. Leider sind die zwei andern Bilder noch nicht frei geschaltet, wo der Einsatz fotografisch gezeigt wird.

Ich ziehe quasi den Strumpf über die Hand und durch das Loch in der Ferse (sieht man auf dem Foto) stecke ich den Daumen. Und dann ziehe ich die Schiene an.
#6
13.3.12, 10:27
Die Socke kann man bestimmt auch im Winter als Handschuh nehmen, viel schneller als selbstgestrickt.
#7
17.2.13, 12:51
Super Tipp, nicht nur für Handicaps. Sockenhandschuhe sind auch wesentlich preiswerter als Handschuhe :)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen