Spaghetti mit Räucherlachs

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten für eine sehr hungrige, oder 2 normal hungrige Personen:
Eine halbe Packung Nudeln (z.B. Spirelli)
1 Packung Räucherlachs
1 Becher saure Sahne oder Schmand
2 Zwiebeln
2-3 Knoblauchzehen
etwas Öl
Pfeffer und Salz

Zubereitung:
- Nudeln kochen und abschrecken
- Zwiebeln in Ringe schneiden, Knoblauch kleinhacken
- Räucherlachs in mundgerechte Stücke schneiden
- etwas Öl in die Pfanne geben und die Zwiebeln kurz anbraten lassen (etwa 2-3 Min.
- dann den geschnittenen Lachs dazugeben, wieder ein Weilchen braten lassen
- kleingehackten Knoblauch zugeben, erneut kurz braten lassen, immer umrühren
- zum Schluss die saure Sahne oder den Schmand dazu, Hitze zurückstellen, evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen
- Über die Nudeln geben - fertig!

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1
19.7.05, 09:18
oh, oh, das hört sich wieder mal schwer nach einem so leckeren Rezept an, das ich den ganzen Tag nicht aus dem Kopf kriege und es abends dann unbedingt kochen muß.
Yummi - danke Fanny.....
#2
19.7.05, 10:04
bandnudeln passen dazu besser.
#3 raupe
19.7.05, 18:12
Man kann auch die Sahne über die Zwiebeln geben und erst ein bßchen einkochen lassen, bevor man den Lachs dann zugibt - so wird die Sauce sämiger.
#4
26.10.05, 14:30
Gelesen und sofort ausprobiert. War super lecker!!! Habe grüne Bandnudeln dazu gemacht. Werde nächstes mal evtl. noch Brokkoli hineingeben. Mecky
#5 Inge
28.10.05, 17:47
sagt mal, gibt es hier auch irgendein Rezept was einfach mal so akzeptiert wird ohne das gleich "besser so" oder lieber "dies oder jenes" verwendet wird?
#6
18.7.10, 00:48
klingt wie das was ich immer in unsrer Studentenkneipe esse.
Hab bis jetzt noch nie die Soße so hin bekommen das es mir wirklich schmeckt.
Das werde ich nun ausprobieren.
Welchen Räucherlachs kann man denn dazu nehmen????
-3
#7
13.8.11, 20:16
@ Inge: nein, das wirst Du hier nicht finden, vor allem nicht, wenn Fehler in dem Rezept sind. Pasta schreckt man nicht ab, denn dann wird die Sauce dazu nicht aufgenommen. Pasta abzuschrecken ist ein absolutes No-Go!!!
Und weshalb Räucherlachs braten? Der ist schon gar und sollte nur bei milder Hitze erwärmt werden, ansonsten sollte man frischen Lachs nehmen. Wenn man mit Räucherlachs arbeitet, dann will man das Raucharoma für die Sauce nutzen und das geht ohne den Lachs ein zweites Mal mit Braten zu töten!
Ansonsten ist das Rezept ok, lediglich zu viel Zwiebel und Knoblauch, weil das ja auch wieder Geschmack überdeckt.
#8 Die_Nachtelfe
13.8.11, 20:39
@Inge: Leider nicht. Einige Leute koennen es wohl nicht akzeptieren, wenn das Rezept nicht nach DIN-sonstwas genormt ist. wie viel jemand von einer Zutat mag ist Geschmackssache, und das Theater um die Nudeln ist imho einfach nur laecherlich.

@Thouy: Frage mich ja immer noch, warum Pasta die Sosse aufnehmen muessen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen