Spaghetti vom Blech

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

500g Spaghetti
2 Stangen Porree
2 gelbe Paprika
250g Kirschtomaten
4-5 Scheiben gekochten Schinken
Pfeffer
Salz
1 Ei
200g ger. Gouda
1 Becher Sahne
Blattpetersilie

Das Gemüse waschen und putzen. Den Lauch in ca. 1cm Ringe schneiden. Paprika und den Schinken grob würfeln, etwas größere Tomaten halbieren. Die Spaghetti 4 Min. kochen, dann die Lauchringe dazugeben. Den Ofen auf 200 Grad vorheitzen. Nach weiteren 4 Min. Spaghetti und Lauch abgießen und abtropfen lassen und es dann auf einem Backblech gleichmäßig verteilen. Jetzt den Schinken, Paprika und die Tomaten schön darüber verteilen. Den Käse darüberstreuen und die Sahne mit dem Ei verrühren Pfeffern und Salzen dann über das Nudelblech gießen. Ca. 15-20 Min. in den Ofen danach nur noch gehackte Petersilie darüberstreuen und wie Pizzastücke in Quadrate schneiden. Ergibt ca. 12 Stück

Lässt sich prima wieder Aufwärmen im Backofen dann bitte Alufolie darübergeben. Viel Spaß beim nachkochen!

Von
Eingestellt am


4 Kommentare


#1 Gerd
4.10.05, 17:18
Super lecker,schnell gemacht auf der Party der Bringer!!!!!!!!!
#2
29.8.07, 18:03
Mal was anderes und sehr einfach. Danke
#3 tempranillo70
17.3.10, 20:49
Habe es ausprobiert, sehr lecker. Da ich Tiefkühl-Fan bin habe ich als Gemüse TK-Porree, TK-Broccoli (beides vorher aufgetaut, da mit den Nudeln zusammen gekocht) und TK-Paprika (gefroren aufs Backblech) dazugetan. Und da ich keine Tomaten hatte, habe ich unter die Ei-Sahne noch ein Döschen Tomatenmark gemischt.
Außerdem nch ein paar Kühlschrank-Reste: gewürfelte Schinkenwurst, Feta-Käse
Lecker und saftig!
1
#4 sissili
22.11.10, 11:05
ich nehme auch die doppelte portion gemüse,alles,was der markt hergibt,kurz angaren und dann noch einige dosentomaten dazu.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen