Die Supermärkte mit Wurst-u. Käsetheke verkaufen zum Wochenende hin (wenn man fragt auch in der Woche) in Tüten abgepackten Wurst-bzw. Käseabschnitt.

Sparen an der Wurst- und Käsetheke/Beim Bäcker

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn Ihr beim Kauf von Wurst und Käse an der Wurst-bzw. Käsetheke sparen wollt, dann habe ich hier eine Tipp für Euch!

Die Supermärkte mit Wurst-u. Käsetheke verkaufen zum Wochenende hin (wenn man fragt auch in der Woche) in Tüten abgepackten Wurst-bzw. Käseabschnitt. Das sind Scheiben von Reststücken, die nicht mehr zum normalen Preis verkauft werden können, weil sie nicht mehr so schön aussehen wie die Scheiben in der Theke. Sie sind aber frisch! Bei uns im Supermarkt bezahle ich dafür immer den reduzierten Preis mit der Aufschrift "Schinkenwürfel" bzw. "Reibekäse". Es sind Scheiben von verschiedenen Wurst-bzw. Käsesorten dabei, so dass man jeden Käse mal probieren kann. Außer fürs Brot kann man die Wurst und den Käse auch für selbstgemachte Pizza benutzen!

Beim Bäcker kann man auch sparen. Viele Bäcker verkaufen das Brot/Brötchen/Teilchen vom Vortag zum halben Preis! Die Ware ist nur 1 Tag alt und genauso frisch und genießbar wie die frische Ware vom aktuellen Tag. Das Brot kann man eingefroren noch Monate lagern.

Von
Eingestellt am


22 Kommentare


#1 Icki
26.9.06, 18:43
Das mit dem Brot kenne ich, der Käse/Wurst-Teil ist mir neu. Wird ausprobiert, hoffentlich funktioniert das bei meiner Käsetheke auch!
#2
1.10.06, 19:30
Gut, aber wusst ich schon !
#3
2.10.06, 12:34
Wo ist da der Tip?
Das hört sich an wie "geh in den Supermarkt und kaufe einfach mal die reduzierte Ware".
1
#4 Icki
2.10.06, 13:40
Der Tipp ist, dass man für die beschriebenen Waren meist nachfragen muss, die liegen nicht offen im Laden rum und werden nicht angepriesen.
2
#5 Gabi
3.10.06, 08:49
Manche schämen sich ja auch, nach "Pizza-Salami" oder "Anschnitten" zu fragen ... Es kann vorkommen, dass die Anschnitte in Tüten abgepackt auf dem Verkaufstresen oder in einem gesonderten Bereich des Kühlregals liegen. Dann ist es natürlich einfacher. Anssonten einfach nachfragen. Da bricht einem schon kein Zacken aus der Krone. Lohnen tut es sich allemal.
#6 Lanonna
10.10.06, 01:12
Habe mal erlebt, dass sich zwei um das letzte Wurstpaket stritte. Die sind nämlich sehr beliebt. Und gut gefüllt sind sie meistens auch. Ich nehme sie gern für Aufläufe oder Salate, Pizza oder auch Nudelsaucen. Naja, das eine Mal ging ich leer aus, wollte nicht auch noch mitstreiten. Fragen lohnt sich übrigens auch beim Metzger.
#7 Snookerfee
31.10.06, 02:19
Das kenn ich auch.
Die Wurst- oder Käsepakete sind oft gut und lecker bestückt.
Beim Bäcker kann man auch kurz vor Feierabend Schnäppchen machen.
Bei uns verkaufen die dann z.B. 5 Brötchen für 1€.
#8 marengo
12.2.07, 22:36
bei uns gibts auch so genannte Kuchenränder beim Bäcker,das sind einfach die Ränder vom Blechkuchen,der eh in den Müll oder Ofen wandert...für Kinderfeier immer lustig, aber nicht jeder Bäcker macht dess
#9
16.2.07, 00:10
Kannte das bis letzte Woche auch nicht, dann ich beim Rewe 300g Salamienden für 1€ noch was gesehen. Direkt gleich zugegriffen, ich ess eh lieber Salami am Stück ;)

Zu den Brötchen: öfter mal im E-Center vorbei schauen. Heute gabs auch wieder leckere krosse Brötchen für 7ct das Stück!
#10 hexe
9.9.07, 22:27
ich machen das auch ab und zu kann es nur weiter empfehlen
#11 Gabie
26.9.07, 18:15
Beim Bäcker hole ich immer superbillige Schnittbrotreste für unsere Ziegen. Das sind die Brotscheiben, die bei der Schneidemaschine anfallen und gesammelt werden. Meistens sind da jede Menge frische schöne Brotscheiben dabei, die ich für uns aussortiere und einfriere. Den Rest bekommen die Ziegen ;-)
Gabie
1
#12 Marilse
20.8.08, 17:53
Beim Bäcker kaufe ich auch alte oder vom Vortag die Brötchen. die sind erheblich billiger und eignen sich gut für die Herstellung von Semmelknödeln. Ich lasse die dann noch 3 Tage liegen. Dann kann man die für die Knödel verwenden. Wenn noch Brötchen übrig bleiben, mache ich Paniermehl daraus. Das schmeckt besser als das fertige Paniermehl aus dem Laden.
#13
3.4.10, 22:41
Macht meine Tante schon seit Jahren. Bei ihr im Ort in der Metzgerei kostet 1kg Wurstreste 1Euro. Und es schmeckt super!
-1
#14
7.11.10, 07:35
Brötchen vom Vortag?Genauso frisch??Den Bäcker mußt mir zeigen!!!Völlig daneben!!!!!!!
#15
8.12.11, 16:17
@ target Ich kaufe nur noch Kornbrötchen vom Vortag! Erstens vertrage ich es besser, und sind um die Hälfte günstiger!
Ich befeuchte Die an und ab in die Röhre für ca.2,5Min. Habe mir extra einen Miniofen gekauft,so spare ich doppelt! Es lohnt nicht dafür das Backrohr extra einzuschalten!
Das Brot ist richtig knusprig ,und bleibt es länger!!
Früher habe ich die Brötchen in die Mikrowelle getan,aber danach waren die zuerst lappig und danach steinhart.
1
#16
14.3.12, 22:54
sparen wo man halt kann,in der heutigen Zeit wichtig
#17
27.10.12, 14:36
Bei uns bei Edeka liegen immer frisch abgepackte Tüten mit Wurst bereit. Sie kosten nur ein Bruchteil des richtigen Preises. Ich habe dort schon so manche gut bestückte Tüte gekauft. Wenn ich dort bin, schaue ich immer mal wieder nach, ob was für mich dabei ist. Allein die Vielfalt, die in so einer Tüte vorhaden ist, finde ich super.
#18
27.10.12, 17:45
Ich würde mich nicht genieren,denn es ist ja mein Geld das ich mir einspare.
Da kaufe ich dann lieber kleine Geschenke für meine beiden Söhne oder Freunde.

Ich fahre gerne über die Grenze (wohne nahe ) in die Schweiz am Samstag Nachmittag. In einem kleineren Migros bekomme ich oft die besten Torten,Brot,sogar Schoki zum halben Preis.
Ja vor ein paar jahren gab es das noch nicht so,da ging es den Schweizern auch noch um einiges besser,denn nicht ALLe Schweizer sind auch betucht!!!!
1
#19
3.1.13, 09:39
Wenn die Waren vom vorherigen Tag sind, sind sie keinesfalls so frisch wie Tag der Herstellung. Bei Brot kann das angehen, aber bei Brötchen keinesfalls. Die taugen nur noch für Frikadellen.
#20
5.1.13, 23:16
@sentenza

Klar sind die Brötchen nicht mehr so kross ,wie am Backtag - Aber wenn du einen Toaster hast,oder so einen kleinen Ofen,dann ist es doch mehr als ok.
Ich reibe die Brötchen mit wenig Wasser ein,und dann ab in die Wärme!! Dann sind sie auch wie frisch.
1
#21 Dora
24.5.14, 18:40
Bei uns bekommt man leider nichts reduziert, auch nicht die Backwaren kurz vor Ladenschluss. Ich habe schon mal kurz vor Ladenschluss gefragt, ob eventuell der noch reichlich vorhandene Kuchen reduziert wird, leider.
Die Verkäuferin meinte, dass sie das nicht dürfen.

Höchstens, wenn die Mindesthaltbarkeit ran ist, werden Molkereiprodukte reduziert. Am Wochenende kurz vor Ladenschluss wird mal Gemüse reduziert.
Das war's schon.
#22
25.8.16, 14:11
Die Wurstreste werden auch zu ein paar Stücken verpackt und an die örtlichen Tafeln abgegegeben.  

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen