Ein köstlicher Spargel-Erdbeer-Salat mit Rucola und Lauchzwiebeln. Lecker zu frisch gegrilltem Fleisch und einem Glas fruchtiger Bowle.

Spargel-Erdbeer-Salat

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Gesamt

In freudiger Erwartung, an die Spargel und Erdbeerzeit, hier ein Rezept für einen Salat, der den Frühling herrlich einläutet. Lecker zu frisch gegrilltem Fleisch und einem Glas fruchtiger Bowle.

Zutaten

(für eine große Schüssel)

  • 500 g grünen Spargel
  • Olivenöl
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL frisch abgeriebene Zitronenschale
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • Weißen Balsamico Essig
  • 250 g Rucola
  • 1/2 Schale Erdbeeren
  • Lauchzwiebeln nach Geschmack, wir nehmen immer so 2-3
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung

  1. Die Enden von den Spargelstangen abschneiden, den Spargel waschen und abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Das Olivenöl in einer erhitzen, die Spargelstücke schön anbraten, er sollte aber nicht schwarz werden.
  3. Nachdem der Spargel schön angebraten ist, die Gemüsebrühe aufgießen, die abgeriebene Zitronenschale und eine leichte Prise Salz dazugeben. Kurz aufkochen. Achtung, der Spargel soll nicht zu weich, sondern leicht knackig sein.
  4. Den angebratenen Spargel, samt der Brühe, in eine Schüssel geben. Abschmecken mit frischem Zitronensaft und dem hellen Balsamico Essig, sowie Pfeffer und Salz. Spargel gut abkühlen lassen.
  5. Rucola, Erdbeeren und Lauchzwiebeln in der Zeit waschen und abtropfen lassen.
  6. Die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und zu dem abgekühlten Spargel dazugeben.
  7. Die Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und mit dem Rucola ebenfalls zu dem Spargelsalat geben. Alles gut durchrühren.
  8. Finales abschmecken mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft.
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

7 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter