Spartipp zum Fester putzen

Jetzt bewerten:
2,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Entgegen aller Gerüchte: Fenster putzen mit Wasser und etwas Seife und einem Tuch oder Schwamm geht immer noch am besten. Alles andere ist nur Geldschneiderei. Gilt auch für's Klo oder das Waschbecken und den Spiegel.


Eingestellt am

6 Kommentare


#1 M. J.
29.11.04, 12:25
Bei mir müßte man schreiben:
Frag Großel de.......
Natürlich haben Sie recht mit dem Fensterputzen. Noch "rechter" ist, wenn man - wie früher immer - auch gleichzeitig alle Rahmen putzt. Das geht dann mit dem gleichen Mittel.
Was die Toilette angeht, kommt es darauf an, ob Sie kalkarmes oder -reiches Wasser haben. Da muß man dann schon mit stärkerem ran.
#2 Consi
7.4.05, 09:20
Hab beim Fenster putzen schon ein paar Seifen probiert,aber alle machen Schlieren bzw Streifen.Man muß immer mit Glasreiniger hinterherputzen.Vielleicht hab ich noch nicht die ultimative Seife gefunden.
#3 Profi Fensterputzer
31.8.06, 19:23
seife schmiert eigentlich immer
ultimativ und gut und günstig ist spülmittel
und dann mit einem abzieher die fenster abziehen ist günstig und sehr sauber
#4 ex-putzteufel
15.3.09, 15:48
seitdem ich mikrofasertuecher verwende, putze ich NUR mehr mit wasser. fenster werden muehelos supersauber und streifenfrei... sogar wenn ich gegen die sonne putze.
#5 J. E.
11.3.10, 19:46
Ich habe schon lange als Universalputzmittel wames Wasser, Essig Essenz, Fit und Spiritus entdeckt. Die "tollen" anderen Sachen die in den Regalen stehen braucht eigentlich kein Mensch. Die meisten sind eigentlich nur teuer und belasten bei Ihrer Herstellung u. Anwendung nur die Umwelt.
#6 blondie
27.8.10, 20:43
Wie kann man so etwas schreiben, "Geldschneiderei" Wir machen unser Geld damit und die Leute sind SUPER ZUFRIEDEN.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen