Gegen Mückenlarven in der Regentonne helfen ein guter Schuss Speiseöl und ein paar Tropfen Zimtöl.

Speise - und Zimtöl gegen Mückenlarven in der Regentonne

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ihr sammelt euer Regenwasser auch in einer großen Tonne und habt ein Mückenlarvenproblem?

Ich habe heute mal gegoogelt, was man dagegen tun kann und Folgendes getestet: Ein guter Schuss Speiseöl und ein paar Tropfen Zimtöl. Gegen Mittag schüttete und träufelte ich beides in die Tonne und nun am Abend sind fast alle bereits tot! Das Zimtöl wirkt wohl wie ein Nervengift auf die Larven, das Speiseöl verringert die Oberflächenspannung. Wegen eurer Pflanzen müsst ihr euch keine Sorgen machen, denen macht das Öl nichts aus, könnt also wie gewohnt mit dem Wasser eure Pflanzen gießen.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
30.7.11, 13:37
Ich habe auch eine Regentonne und das gleiche Problem....gehabt.

Ich gebe einige Tropfen, also nur ganz ganz wenig, Spülmittel in die Tonne. Das verringert auch die Oberflächenspannung, so dass alle Mückenlarven ertrinken.
#2
30.7.11, 13:52
@Gallerist: Bei mir schwimmen sie wie tote Fische an der Wasseroberfläche und die Vögel scheinen sich über diesen Snack zu freuen *g
#3
1.8.11, 17:27
Es scheint wirklich was gebracht zu haben, die Regentonne ist frei von Mückenlarven !
#4
1.8.11, 17:55
Noch brauche ich die Larven für meine Teichfische. Ich stelle freiwillig überall Gefäße auf.

Ich werde aber meiner Mama den Tipp weitergeben, denn die hat so ne uralte Viehtränke aus Stein, da lümmeln sich auch immer die Larven drinne und die Hunde schlabbern da gerne ihr Wasser draus.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen