Zu viel Wärmesalbe erwischt: entfernen mit Speiseöl

Jetzt bewerten:
4,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wärmesalben benutzen und einen Hitzestau vermeiden!

Wenn ihr Wärmesalben benutzt, um z.B. den Rücken bei Schmerzen, etwas muskuläre Entspannung zu bieten, jedoch aus Versehen etwas zu viel aufgetragen habt, (zu merken an einem richtig heißen und unangenehmen Hitzeempfinden) dann entfernt an dieser Stelle die Salbe am wirkungsvollsten mit Speiseöl, das auf einem Waschlappen gegeben wird - nicht an Öl sparen.

Denn diese Salben mit Ihren verschiedenen Wirkstoffen sind rein öllöslich. Mit Wasser verreibt man die Salbe nur, aber eine Entfernung dessen findet so gut wie gar nicht statt.

Also: Öl auf Lappen, Salbe damit abtragen und beim nächsten mal vorsichtiger dosieren.

Nach Einreibung bei Patienten oder auch im privaten Bereich benutze ich trotz Handschuhe, danach noch Öl nur für meine Hände, damit wirklich nichts an meinen Fingern hängen geblieben ist. Sonst schmeckt das Pausenbrot echt kooooomisch...smile!

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


2
#1 Cally
28.10.11, 08:27
Guuuter Tipp!
Bei empfindlicher Haut (hat das Callyleinchen...) am besten die Wärme-Salbe in einem kleinen Gefäß 50/50 mit Körperlotion oder normaler Hautcreme mischen, bevor man sie anwendet...

Daumen hoch!
#2
28.10.11, 11:15
Vielen Dank für diese BEIDEN guten Tipps!!! Mir ist nämlich selbiges wie Deltoidea schon passiert, ich bin bald explodiert vor Schmerzen. Und das mit dem Mischen mit Lotion wird so ein Versehen demnächst wohl verhindern.

Beide Daumen hoch!
#3
28.10.11, 12:28
Dieser Tipp kriegt einen ganz großen Daumen nach oben! Erstens, weil er hilfreich ist, zweitens, weil er das wunderhübsche Wort "öllöslich" enthält :-)
#4
28.10.11, 16:43
@alice: ja genau..."Oelloeslich" sehe dagegen echt doof aus ;o}}}}}
#5
28.10.11, 20:11
Dieser Tipp ist spitze,trotz Einweg-Handschuhe kommt gelegentlich was an die Finger/Hand,und wenn diese nicht vollständig beim Händewaschen abgeht und dann mal so die Augenreibt das tut gut.(ist mir schon passiert,und mehrere Stunden mit brennendem feuerroten Auge rumgelaufen)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen