Spielfiguren aus Plastik stabiler machen 1
2

Spielfiguren aus Plastik stabiler machen

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein kleiner Tipp von einer Mutter, die sich immer über die hohlen Plastik-Spielfiguren ärgert, die in den letzten Jahren die stabilen hölzernen Männeken der Kindheit abgelöst haben. Immer fallen die dummen Dinger um, und sie liegen einfach nicht gut in der Hand.

Die einfache Lösung: lufttrocknende Knetmasse wie DAS (von der Firma Eberhard Faber - es gibt jede Menge ähnlicher Produkte, u.U. würde sogar Salzteig funktionieren) in den Hohlraum stopfen. Nach einer Weile trocknet die Masse an und fällt aus der Spielfigur raus wie ein kleiner Propf. Durchtrocknen lassen, mit Klebstoff dauerhaft im Figürchen befestigen.

Der Unterschied im Gewicht ist nicht sehr groß, aber gerade groß genug, um den Figürchen mehr Standhaftigkeit zu verleihen. Jetzt können sie wieder um die Wette übers Spielfeld rennen.

Von
Eingestellt am

Produktempfehlungen

LEGO DUPLO  10507 - Eisenbahn Starter Set
LEGO DUPLO 10507 - Eisenbahn Starter Set
49,99 € 33,99 €
Jetzt kaufen bei
Tomy Wasserspiel für Kinder "Okto Plantschis" mehr…
Tomy Wasserspiel für Kinder "Okto Plantschis" mehr…
19,99 € 14,99 €
Jetzt kaufen bei
Mattel Fisher-Price CDL23 - Lernspaß Hündchen
Mattel Fisher-Price CDL23 - Lernspaß Hündchen
31,99 € 27,90 €
Jetzt kaufen bei
Mehr Bestseller

17 Kommentare


8
#1
24.3.13, 09:21
Danke Dir. Fuer Grobmotoriker, wie mich, genau das Richtige.
Daumen hoch.
LG
9
#2
24.3.13, 10:10
Guter Tipp! Aber eigentlich ist es schon eine Schande, dass die Spielehersteller nicht selbst an sowas denken. Das gehts nur um den Profit ...
3
#3
24.3.13, 10:45
Blackbird1111................................. Du sprichst mir aus der Seele !
5
#4
24.3.13, 11:02
@Blackbird1111:

Und uns Verbrauchern um die Preise. Die Herstellung der Holzfiguren ist nämlich ungleich teurer. Und das müssten wir als Endverbraucher zahlen.
-2
#5
24.3.13, 12:21
@kuestennebel:

Hmmm...ich glaub das bloss nicht...
warum bloss nicht...?
11
#6
24.3.13, 12:28
Mir ist vorhin ein Licht aufgegangen, warum diese Spielfiguren so leicht sind. Ist wahrscheinlich ein Standard, der sagt, dass die Dinger nur ein paar Gramm wiegen dürfen, denn wenn man Mensch-ärgere-dich-nicht spielt, kann es schon mal passieren, dass jemand mit den Figuren um sich wirft. Und wenn man dann so eine schwere Figur an den Kopf kriegt, könnte es zu Verletzungen kommen und die Hersteller könnten auf Schadensersatz verklagt werden ... ;-)
7
#7 fReady
24.3.13, 12:58
Je schwerer die Dinger sind, desto höher die Frachtkosten.
Schließlich muss "das Zeuch" ja mindestens einmal um den ganzen Erdball... ;O)
2
#8
24.3.13, 12:59
Super Idee. Werd ich bei meinen wohl auch machen. Da mein Neffe Angelt, lass ich mir von ihm für jedes Figürchen noch eine kleine Bleikugel zum Einarbeiten gebe, da werden sie noch etwas schwerer.
3
#9
24.3.13, 13:06
wie auch immer,

ein super Tipp zur Abhilfe. Daumen hoch und Sterne
3
#10
24.3.13, 13:21
Wen es interessiert - es gibt manche Spiele, so zB auch "Mensch ärgere Dich nicht" auch mit Holzfiguren bzw -Spielsteinen. Ist halt ein wenig teurer. Leider kann ich hier keinen Link einstellen bzw müsste der erst gefiltert werden, aber Ihr findet das schon.
8
#11
24.3.13, 13:41
Danke für die Kommentare! Ja, an Bleikügelchen hab ich auch schon gedacht, aber ich hab gerade keine zur Hand. Eine kleine Murmel ginge auch, dann DAS drüber, damit es hält.

Natürlich gibt es auch Ausgaben der Spiele mit schönen Holzfiguren. Man kann auch einfach die Holzfiguren von einem anderen Spiel übernehmen - aber die Rumräumerei... Und dann gibt es ja noch die Spiele, die man geschenkt gekriegt, und die man ja nicht nochmal kaufen will, nur wegen der Männeken :-)

War halt nur eine kleine Idee, und ich dachte, vielleicht kommt sie jemandem gerade recht :-)
#12
24.3.13, 13:43
@sommer65: giftiges Schwermetall in Kinderspielzeug?
Mit Heißkleber füllen müsste auch gehen. Oder einfach nachkaufen: mal unter "Spielsteine Holz" suchen
2
#13
24.3.13, 14:39
Gute Idee, aber lieber Steinchen, kein Blei bei Kindern.
Heißkleber ist auch sehr guter Vorschlag.
Acryl in der Tube, oder Spachtelmasse aus dem Baumarkt kann auch brauchbar sein.
#14
24.3.13, 21:57
@Towanda2:
Was glaubst du nicht?
1
#15 Pümpel
25.3.13, 12:10
Klasse! Nachdem ich gestern die Anregung gelesen hatte, habe ich Fugenmasse ausprobiert - klappt!

Ein wirklich guter Tipp.
1
#16
25.3.13, 15:56
Das freut mich! Ich dachte schon, das ist so ein trivialer Tipp, wer kann den brauchen? Aber wie schön, daß er anderen nützt! :-)
1
#17
25.3.13, 16:34
Super Tipp! Werde ich mal nachmachen....

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen