Spitzwegerich
2

Spitzwegerich gegen Brennnesselstiche

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Was hilft gegen Brennnesselstiche? Es ist ganz einfach:

Wer kennt es nicht? Man geht spazieren und plötzlich spürt man ein Piken im Bein. Die Brennnesseln haben wieder zugeschlagen. Einfach ein paar Blätter vom Spitzwegerich zerreiben und auf die betroffene Stelle geben. Diese Paste verringert die Schmerzen!


Eingestellt am
Themen: Brennnessel

10 Kommentare


4
#1
10.6.13, 19:16
Das war ich!(musste mich noch registrieren)
5
#2 Internette
10.6.13, 23:12
Ja, Spitzwegerich ist ein gutes Wundheilmittel. Auch bei Blasen an den Füßen und Wespenstichen und auch sehr gut bei Bronchitis und Husten.
3
#3 marasu
10.6.13, 23:17
Ist auch meist gleich bei der Hand, wächst ja fast überall. Sehr praktisch!
3
#4 mayan
11.6.13, 09:32
Brennesselpieken hält doch nur ein paar Minuten an - bei mir jedenfalls. Da brauch ich noch nichts. Aber bei Mückenstichen find ich Spitzwegerich ganz toll! Die quälen einen doch tagelang, und wenn man gleich Spitzwegerich draufgibt, entsteht erst gar keine Pustel.
#5
12.6.13, 12:12
Toller Tipp.Ich wusste bisher nicht,dass Spitzwegerich gegen Mückenstiche etc hilft.Und er wächst ja wirklich fast überall.Weiss jemand ob das auch mit Breitwegerich funktioniert?
#6
2.12.13, 19:46
Sommers ärgern mich die Brennnesseln in meinem (großen sehr naturnahen) Garten fast tägl. Wie ich sie ausrotte, wachsen sie nach. Dann habe ich noch eine Ecke, in der sie wachsen dürfen, als Kinderstube für den kleinen Fuchs.
Bei mir brennt es fast ununterbrochen und bislang habe ich nur tapfer die Zähne zusammen gebissen. Da ich auch Spitzwegerich mein Eigen nennen darf, werde ich diesen Tipp im nä. Frühjahr ausprobieren.
Wenn ich ihn bis dahin nicht vergessen habe, also bitte, stellt ihn so Mitte Mai noch mal rein - für Prädemenzer wie mich.Danke
1
#7
2.6.15, 08:07
@Birgit-Martha: na, das hat ja fast geklappt, nur noch ein Jahr später. Aber vielleicht hast du dich beim Brennnesselpieken im vergangenen Jahr schon an den Tipp erinnert?
Es geht übrigens auch mit der anderen Sorte, dem Breitwegerich. Das haben wir als Kinder früher immer benutzt.

Das finde ich sehr gut, wenn solche alten Hausmittel wieder aufleben und an die Jungen weitergegeben werden, damit es nicht ganz und gar in Vergessenheit gerät :-)))
1
#8
2.6.15, 09:00
Alte Leute haben sich früher mit Brennesseln auf den Rücken geschlagen wegen Rheuma.
Wenn unsere Haut von seeeehr viel Brennesseln gestreichelt wird, gibt es auch diese "Schmerzen" nicht mehr.
1
#9
2.6.15, 11:18
@domalu: Breitwegerich ist gut wenn man sich Blasen gelaufen hat,
in die Schuhe legen!
1
#10
2.6.15, 11:20
@Internette: und auch bei den lästigen blinden Fliegen!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen