Ab und zu die Spülbürste mit in die Spülmaschine geben, danach sieht sie wieder hygienisch und sauber aus.

Spülbürste reinigen

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ab und zu darf meine Spülbürste mit in die Spülmaschine. Danach sieht sie wieder hygienisch und sauber aus.

Von
Eingestellt am


18 Kommentare


#1 Hausfrau
25.11.04, 15:58
Neue Spülbürste kostet 99 Cent und ist
hygienischer
#2
25.11.04, 17:05
Ob eine neue Spülbürste hygienischer ist , möchte ich bezweifeln, sie liegt im Regal rum und wird von vielen Kunden angetatscht. Bürste in die Spülmaschine geben, finde ich toll.
1
#3
25.11.04, 17:52
Das machen wir schon länger so, ist eine sehr gute Möglichkeit die Bürste zu reinigen!!Kann ich nur weiter empfehlen!!!
#4 Harry (Küchenreinigungsfetischist)
25.11.04, 21:47
ich kauf doch nicht nach jedem abwasch ne 99 cent bürste! spülmaschine ist toll!
-1
#5 uNw|cHtIg
26.11.04, 09:56
Wer aht ne Spülmaschine und brauch trotzdem eine Spülbürste ? *G*
Irgendwas ist an diesem Tip falsch :ppp
#6 Hausmann
26.11.04, 15:05
Liebe Hausfrau,

so ist es richtig! Ich kauf auch bei jedem Einkauf ein paar Spülbürsten. Bei meinem Bürsten-Großhändler bekomme ich schon einen Spülbürsten-Großverbraucher-Gutekundenrabatt. So ein Teil in die Spülmaschine rein tun? Ich frag mich nur wohin? Unsere Spülmaschine heißt Lotte, ist 32 Jahre und blond. Sie hat da auch keine Antwort gewußt.
#7 Erich FleXx
28.11.04, 21:02
Junggesellen haben keine Spülmaschine!
#8 Michaela
29.1.05, 19:36
Stimmt habe es schon ausprobiert,denn für kleine Dinge nehme ich die""Bürste""
#9 Eine Hausfrau
11.3.05, 09:54
Typisch Hausmann!!!!!!!!!
#10 Paul Panzer
7.5.05, 12:23
dann ab in die waschmaschine *lach**
#11 nix
1.2.07, 21:41
Wenn ich en Sp+lmaschine haette, bräucht ich keine Spülbürste!
#12
2.2.07, 00:32
Mit Spülbürsten kann man prima Waschbecken reinigen oder den Duschranz in der Duschtasse abschrubben. Spülbürsten eigenen sich auch hervorragend für die Tierkäfigsäuberung.
Mit oder ohne Spülmaschine.
#13 Kuschelknaeuel
6.5.08, 15:36
Spülbürsten sind auch prima für Vasen, Flaschen und Eingekrustetes (was KEINE Spülmaschine wegbekommt) etc. geeignet.
#14 Oli
20.9.08, 21:14
Mach ich immer so, Bürste kommt bei jedem Spülmaschinendurchgang mit dazu. Die Bürste lebt so schon 1 1/2 Jahre lang und sieht fast aus wie neu.
Hygienischer als x-mal die gleiche Bürste ungewaschen zu benutzen ist es allemal, bei 50 Grad Spülmaschinentemperatur gehen die Bakterien tot.

Und für die ganz schlauen: es gibt auch Dinge, die nicht in die Spülmaschine können, wie Holzteile, manches Metall, alte Plastikteile aus Omas Zeiten (ja, die hab ich von selbiger geerbt), beschichtete Töpfe und Pfannen, scharfe Messer, Dinge die zugroß oder zu eng sind, etc.
#15 Alexa
4.2.10, 09:09
Bakterien "gehen nicht unbedingt bei 50°C tot". Da braucht es schon höhere Temperaturen, so mindestens 80-90°C.
#16 Oli
24.2.10, 18:31
@Alexa:

Ja stimmt, 50 Grad sind nicht hoch genug, um alles abzutöten. Für Unterwäsche etc. nehm ich ja z.B. auch 60 und nicht 50.

Aber da meine Spülbürste wirklich bei jedem Spülgang mit in die Maschine kommt, hoffe ich die Ausbreitung der Bakterien frühzeitig einzudämmen :)
1
#17
21.9.11, 14:46
Auch wer eine Spülmaschine hat, steckt da ja nicht alles rein. Holzbrettchen zB reinige ich per Hand und Spülschwamm - oder Bürste.

Und regelmäßig die Spülbürste in die Spülmaschine zu stecken hält sie einfach sauberer. Warum nicht?
#18
25.10.12, 01:30
Genau. Sieht danach aus wie neu.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen