Stachelbeerkuchen mit Baiserhaube

Stachelbeerkuchen mit Baiserhaube 1
2

Zutaten

  • 3 Eier
  • 175 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 4 EL Milch
  • 1 Glas Stachelbeeren (können aber auch frische Stachelbeeren sein)

Zubereitung

Eischnee (Baiser):

Man nehme 3 Eiklar mit 200 g Zucker die man dann steif schlägt.

Teig:

  1. Butter, Zucker, Vanillezucker und  Eigelb schaumig rühren.
  2. Mehl, Backpulver und Milch dazugeben.
  3. Den Teig auf einer Springform verteilen, die Stachelbeeren drauf geben und zum Schluss den Eischnee drüber verteilen.
  4. Das Ganze bei 180 Grad Ober/Unterhitze ca. 40 Minuten in den geben.

Man kann aber auch statt den Stachelbeeren, Rhabarber nehmen und schmeckt auch sehr gut!

 Also gutes Gelingen und anschließend einen guten Hunger!

Voriges Rezept
Kürbiskuchen mit Haselnüsse
Nächstes Rezept
Dornfelder Zwetschgenkuchen
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

21 Kommentare

Rezept online aufrufen

Kostenloser Newsletter