Stampfkartoffeln mit Speck und Gewürzgurken

Die Mengenangaben sind bei mir immer so "frei Schnauze", also nicht so genau nehmen.

2 kg Kartoffeln
250g Speck
1 große Zwiebel
7-8 Gewürzgurken

Pfeffer, Salz, Gurkenbrühe

Kartoffel schälen, würfeln und sehr weich kochen. Speck würfeln und knusprig ausbraten. Zwiebel und Gurke würfeln. Kartoffeln abgießen und mit dem Kartoffelstampfer grob zerstampfen. Flüssiges Speckfett, Zwiebel- und Gurkenwürfel sowie Gurkenbrühe unterrühren. Es darf nicht zu trocken, aber auch keine "Suppe" sein. Mit Pfeffer und wenig Salz (Speck ist schon salzig) abschmecken.

Dazu schmecken Spiegeleier und Schnitzel.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Käsekrapfen auf Feldsalat-Buttermilchschaum
Nächstes Rezept
Leckere Kartoffelpuffer
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
9 Kommentare

Mjam!
Mia, meinst Du Spiegeleier UND Schnitzel oder Spiegeleier ODER Schnitzel? Ich kann mir ´ne Menge ander Sachen vorstellen, die auch klasse dazu schmecken, wenn sie sachgerecht zubereitet werden!
5 von 5 Punkten für Dein Rezept!
Ja, es stimmt, da passen ne Menge Sachen dazu.Kann man ja mal ausprobieren. Ich meinte, Schnitzel oder Spiegelei :-))
Danke für die Punkte

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!