Stampfkartoffeln mit Speck und Gewürzgurken

Die Mengenangaben sind bei mir immer so "frei Schnauze", also nicht so genau nehmen.

2 kg Kartoffeln
250g Speck
1 große Zwiebel
7-8 Gewürzgurken

Pfeffer, Salz, Gurkenbrühe

Kartoffel schälen, würfeln und sehr weich kochen. Speck würfeln und knusprig ausbraten. Zwiebel und Gurke würfeln. Kartoffeln abgießen und mit dem Kartoffelstampfer grob zerstampfen. Flüssiges Speckfett, Zwiebel- und Gurkenwürfel sowie Gurkenbrühe unterrühren. Es darf nicht zu trocken, aber auch keine "Suppe" sein. Mit Pfeffer und wenig Salz (Speck ist schon salzig) abschmecken.

Dazu schmecken Spiegeleier und Schnitzel.

Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,1 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

9 Kommentare

Ähnliche Tipps

Reste von Stampfkartoffeln verwerten

15 9
Kartoffelpüree/Stampfkartoffeln mit Zwiebeln verfeinern

Kartoffelpüree/Stampfkartoffeln mit Zwiebeln verfeinern

20 33
Wenn das Rührei schnell gehen soll: Speck vorbereiten und einfrieren

Wenn das Rührei schnell gehen soll: Speck vorbereiten und einfrieren

8 19
Tiefkühl-Gyros mal ganz anders

Tiefkühl-Gyros mal ganz anders

5 5
Hummels (etwas anderes) Labskaus

Hummels (etwas anderes) Labskaus

15 10
Gebackene Speckknödel

Gebackene Speckknödel

11 30

Nudelhackfleisch-Salat

9 5
Elsässer Flammkuchen

Elsässer Flammkuchen

29 26

Kostenloser Newsletter