Standfeste Paprikaschoten

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Standfeste Paprikaschoten - Wer gerne gefüllte Paprikaschoten macht, kennt das Problem, dass die lecker gefüllten Schoten oft umfallen, wenn sie senkrecht gefüllt wurden.

Dagegen kann man etwas tun: Man stellt sie nicht in eine flache Auflaufform, sondern nimmt eine Kuchen-Kastenform. Da können sie hübsch nebeneinander gar werden und nichts purzelt durcheinander.

Von
Eingestellt am

17 Kommentare


1
#1 jojoxy
21.9.12, 09:36
hey, das ist eine wirklich klasse idee! daumen hoch!
2
#2
21.9.12, 13:04
Kein schlechter Tipp, hab die Schoten bisher immer unten etwas angeschnitten so dass es eine gerade standfläche gab!
Werd das aber auch mal nach deiner Methode probieren!
2
#3
21.9.12, 13:22
Ich bleibe lieber beim unten Anschneiden. Meine Kastenform ist erstens zu klein für all die leckeren Soßenzutaten, in denen ich die Schoten schmore und hat zweitens keinen Deckel. Für ein anderes Rezept aber bestimmt eine gute Idee.
#4 Dasbinich
21.9.12, 14:43
Da es bei uns keine Sosse zu den gefüllten Paprika gibt ist der Tipp echt gut. Hab mich über das umfallen der Paprila auch schon oft geärgert. Denke mal,es lohnt sich eine Kastenform zu kaufen (Hab nämlich keine) :-)
4
#5
21.9.12, 17:21
Verbinde die Schoten mit Stricknadel
#6
22.9.12, 17:08
@vinschi: Diesen Tipp finde ich sehr hilfreich. Werde ich nachmachen.
Vielen Dank dafür.
1
#7
22.9.12, 18:05
@Dasbinich : Dann oute ich mich auch mal! Habe auch keine Kastenform. Ging beim letzten Umzug verloren und es bestand seit dem Verlust kein Bedarf dafür. Jetzt aber! ;-)
@ nellocat : Daumen hoch für den Tipp
#8
23.9.12, 08:50
Bei uns gibt es einfach so viele, dass sie auch in der Auflaufform nicht umfallen können. ;-)
Super Tipp für alle, die weniger machen!
4
#9 Minzi8
23.9.12, 09:10
@vanita, lol ist bei mir auch so, bin froh wenn ich die letzte noch irgendwie "reingequetscht" bringe, aber mal ganz abgesehen davon frag ich mich wie man da eine schöne Soße ansetzen soll in der Form, hmmmm.......
#10
23.9.12, 15:04
@Minzi8: Ich mache die Paprikaschoten nicht in der Auflaufform, sondern im Schmortopf. Sie und ein paar große Tomaten werden mit 'ner richtig schön würzigen Hackmasse gefüllt, in wenig Fett angebraten und mit Gemüse- oder Fleischbrühe angegossen. Dazu kommen in die Zwischenräume eine Dose Schältomaten, ein paar eingelegte Röstpaprika aus dem Glas, reichlich Tomaten- und wenn ich habe- auch Paprikamark und die aus dem restlichen Hackfleisch geformten und in einer extra Pfanne schön braun gebratenen Hackbällchen (sofern sie nicht vorher weggenascht wurden ;-)). Dann Deckel drauf und bei wenig Hitze gerade so schmurgeln lassen bis alles gar ist. Die Schoten, Tomaten und Bällchen werden dann warm gestellt, die Sauce püriert, etwas eingekocht und mit mildem und scharfem Paprika, einem Schuß Rotwein und Salz abgeschmeckt. Das heißt bei uns "Gefüllte Paprika" und die Soße wird abgöttisch geliebt.
1
#11 Minzi8
23.9.12, 16:35
@ kampfkatze50: genau so (nur mit ein paar anderen Zutaten) mach ich das auch :), eine gute Soße ist Pflicht bei einem guten Essen! Und da ich für 5 Leute (alles doppelköpfige Raupen^^) koche, können meine Töpfe immer nicht groß genug sein, also hab ich sozusagen eher das gegenteilige Problem lol :):):)
#12
23.9.12, 21:19
Mann, was hab ich jetzt Gelüste auf gefüllte Paprikaschoten ... hört sofort auf, mich hungrig zu machen am späten Sonntagabend ... voll gemein von euch :o)
1
#13 Minzi8
23.9.12, 21:25
<----- unschuldig^^
#14
23.9.12, 21:47
Kampfkatze ist schuld!!!! ;o))))
#15
23.9.12, 22:08
@nellocat: Na klar, immer auf die Kleinen! ... Aber... ich habe beim Schreiben selbst Appetit bekommen. :-)))
Euch allen eine schöne, stressarme, sonnige Herbstwoche!
#16
25.9.12, 00:51
Mich hat es bis jetzt eigentlich nie gestört, wenn die Schoten umgefallen sind. Besteht da ein Unterschied, ob sie nun liegend oder stehend gegart werden?
Ich brate sie zuerst auf dem Kopf stehend an, damit die Hackfleischoberseite schön braun wird und drehe sie danach um, bzw. lege sie auf eine Seite. Leider lohnt sich der Backofen für unsere 4 Paprikaschoten nicht, daher gare ich sie im Schmortopf auf dem Herd.

P.S. Den Trick mit der Stricknadel finde ich aber trotzdem genial!
#17
21.10.14, 17:56
Das werde ich ab jetzt auch so machen. Danke.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen