Ohne Staubsauger Staub auf dem Laminat schnell entfernen.

Staub auf Laminat entfernen ohne Staubsauger

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Schon wieder dicke Flusen auf dem Laminat?! Keine Zeit und keine Lust, den Staubsauger auszupacken?! Schnelle Lösung für Fuscher: Einfach den Besen nehmen, einmal mit dem Wasserzerstäuber über die Haare des Besens sprühen und los geht`s. Durch die leichte Feuchtigkeit bleibt aller Staub dran hängen. Ab sammeln - ab in die Tonne, Hände waschen, Besen in die Ecke - fertig!

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


11
#1 Cally
4.10.11, 06:59
Staubsauger holen, saugen, Staubsauger wieder weg.

Ginge bei mir wesentlich schneller als der von dir beschriebene Akt.

Und feuchten Kehricht vom Besen "pflücken" muss ich auch nicht.

Den Tipp finde ich nicht so gut, ist für mich weder Zeit noch Aufwand sparend.
3
#2 donnawetta
4.10.11, 09:20
Ich fege auch zwischendurch, weil der Staubsauger im oberen Stockwerk steht und ich nicht immer Lust hab, ihn runter- und nachher wieder hochzuschleppen. Allerdings kehre ich mit einen "Besen", der statt einer Bürste eine Schaumstofflippe hat, an der der Staub auch ohne Befeuchtung super haften bleibt. Abklauben muss man ihn aber auch. Ist mir aber immer noch lieber (und geht schneller) als die Schlepperei und der Krach.
3
#3
4.10.11, 12:16
Bei mir reicht das "durchforsten" meiner Laminat-Räume mit einem trockenen richtig guten Microfasertuch, was auf meinem kleinen leichten "Schrubber" gewickelt ist.
Da bleibt alles drin haften.
Ansonsten benutze ich natürlich meinen Staubsauger, falls dieser auf der richtigen Etage steht ...grins!
Meinen Besen möchte ich nicht mit Wasserspritzern und im Anschluss daran, mit klebenden Flusen verunreinigen.
2
#4
4.10.11, 21:07
@donnawetta: Danke! Genau da war der Grund für meine Faulheit - den Staubsauger aus dem Keller schleppen. Den Besen zu spezifizieren ist eine gute Idee :)
Es sollte auch nicht das gründliche Reinemachen ersetzen, aber für schnell mal zwischendurch....
1
#5
27.10.15, 10:48
Ich nehme dazu den Wischer mit Mikrofaserbezug, der darf auch trocken sein!
Klappt wunderbar!
Nur 1x die Woche kommt der Staubsauger zum Einsatz:
Um auch die Polster, den Teppich unter dem Couchtisch,
unter dem Bett und zwischen Schränken und Wände zu saugen...reicht völlig!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen