Der Staubsaugerfilter sorgt im Staubsauger nach langem Gebrauch für unangenehme Gerüche? Auch der Filter sollte hin und wieder gereinigt werden.

Staubsaugerfilter waschen

Jetzt bewerten:
2,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

In meinem Staubsauger ist ein schwammähnlicher Filter. Der Geruch beim Saugen war sehr penetrant. Der Filter lässt sich mit Haarwaschmittel im Wasserbad gut auswaschen - zurück bleibt eine schwarze Brühe und der Geruch beim Saugen ist weg!

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1 Michoe
16.8.07, 07:58
Guter Tip. Ich denke aber das es für die meisten Sauger mitlerweile Filter zum wechseln zu kaufen gibt. Ist vielleicht hygienischer.
#2 Eltin
19.8.07, 09:31
hallo michoe,
warum sollte man einen neuen Filter kaufen, wenn es mit waschen auch geht? so spart man doch auf dauer gesehen 'ne menge geld. und was ist daran unhygienisch, wenn man den filter wäscht? ich finde den tipp jedenfalls sehr gut (5 Punkte) und werde das künftig auch machen.
1
#3 O.K.
19.8.07, 12:05
Also wenn das ein Vorwerk Staubsauger war dann dürfte das wohl ein Geruchsfilter aus Aktivkohle gewesen sein. Der ist nach dem waschen dann unbrauchbar und verstopft eher noch den Luftauslaß, was wiederum den Motor beschädigen könnte (wird möglicherweise zu warm). Am besten einen neuen rein machen!

Groß
O.K.
#4
19.8.07, 13:18
Hi RolandBerlin,
bei meinem Staubsauger werden auch Filter gebraucht. Es sind 4 Stück, 3 Filzartige und ein Aktivkohlefilter. Jedesmal wenn ich da neue brauche kann ich kostenfrei diese mit einer Karte die in der Nachkaufpackung liegt nachordern(braucht mann wirklich nicht jedes mal)... ich glaube du solltest mal schauen ob das bei deinem Staubsauger nicht auch so geht. Ich glaube waschen würde ich die Teile nicht, denn ich weiß ja nicht was da alles drinnen hängt...
#5 Michoe
21.8.07, 12:39
@Eltin
Wenn du den Filter von Hand, und damit lauwarm wäscht verbleiben immer noch die Bakterien/Keime im Filter. Die werden dann fröhlich wieder in die Raumluft abgegeben. Sonnst könnte man ja auch einfach die Beutel auskippen und endlos weiterverwenden...
1
#6 lothar
12.12.07, 10:36
wenn ich das wort keime schon immer höre, wir haben soviele keime in unserer raumluft, je mehr wir von den "natürlichen" keimen abtöten,desto schlimmer für uns. ich weise nur auf die plötzlich häufig auftretenden allergien hin. usw
#7 Jeeves
30.12.08, 12:11
Ich hab meinen Filter einfach ausgetauscht. Es stinkt trotzdem penetrant.
1
#8
1.3.11, 18:17
Ich habe eine Dyson-Staubi. Der Filter kann ohne Prob mit der Hand gewaschen werden, allerdings trocknet er sehr lange...Aber er stinkt nicht, weder vor dem Waschen, noch danach

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen