Steckrübeneintopf

Dieser Steckrübeneintopf ist einfach zubereitet und super lecker - ein Muss für den Mittagstisch!

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Zutaten

(Rezept für 4 Personen)

  • 500 g Kartoffeln
  • 500 g Möhren
  • 1 Steckrübe (etwa 500 g)
  • 2 Zwiebeln
  • 250  g durchwachsenen Speck
  • 500g Kasseler Nacken oder Kasseler Kotelett
  • 4-6 Kochwürste
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • evtl. etwas Brühe

Zubereitung

  1. Die Steckrübe wird geschält und in kleine Würfel geschnitten, die Kartoffeln und die Möhren ebenfalls.
  2. Das Fleisch wird in einem evtl. mit etwas Fett angebraten und dann die Zwiebeln und der Speck (gewürfelt) dazugegeben.
  3. Dann gibt man das Gemüse hinzu, würzt mit Salz und Pfeffer, brät es kurz mit an, füllt mit etwas Brühe auf und kocht das Ganze etwa 30 Minuten.
  4. Dann gibt man die Kochwürste (Mettenden) dazu und lässt es noch mal etwa 15 Minuten kochen.
  5. Das Fleisch und die Würste rausnehmen, das Gemüse mit einem Kartoffelstampfer (keinen Mixer verwenden) stampfen, dann das Fleisch und die Würste wieder dazugeben und evtl. nochmal mit frisch gemahlenem Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.
  6. Das Fleisch wird kleingeschnitten und dann wieder hinzugefügt, die Kochwürste kann man auch in Scheiben schneiden oder ganz auf den Teller geben - je nach Geschmack (ich schneide sie in Scheiben).
  7. Man kann natürlich auch Kasseler Nacken oder Kotelett in Scheiben nehmen, dann verringert sich die Garzeit etwas! Dann sollte man auch die Fleischscheiben obenauf im Topf garen, damit sie nicht zerfallen!
Voriges Rezept
Rheinische Schnibbelbohnen mit Kartoffeln untereinander
Nächstes Rezept
Schwabentopf
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

9 Kommentare

Rezept online aufrufen

Kostenloser Newsletter