Eine Steinspüle kann man ganz einfach reinigen mit Spülmittel.
2

Steinspüle einfach reinigen

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Per Zufall bin ich darauf gekommen, Geschirrspülmittel über Nacht im feuchten Spülbecken (Steinspüle) einwirken lassen.

Am nächsten Tag mit viel Wasser abspülen, fertig. Das geht auch sehr gut im WC. Auch da über Nacht ins Wasser geben und morgens nur noch spülen. Alle hässlichen Ränder sind weg und das WC-Knie ist auch sauber.

Von
Eingestellt am

19 Kommentare


1
#1 MuttisAntworten
23.5.16, 19:53
das Bild zeigt aber eine Edelstahlspüle.
2
#2
23.5.16, 21:27
@MuttisAntworten: 

Das habe ich mir auch gedacht. Das Bild passt in diesem Fall gar nicht.
#3
23.5.16, 23:35
Das ist richtig, aber wir konnten leider kein Foto mit einer Steinspüle bekommen. Vielleicht möchte jemand ein passendes Foto einstellen? Also wer eine Steinspüle hat ... 1,2,3 ein Bild gemacht und hochladen 😄👍
#4
23.5.16, 23:44
Ich hatte in meiner ersten Wohnung eine Steinspüle. Wenn ich gewußt hätte, daß so ein Bild mal bei FM gewünscht wird, hätte ich das Teil damals geknipst. 😄
1
#5
24.5.16, 06:58
Wir haben zwar keine Steinspüle, aber für die Toilette werde ich das Spülmittel mal ausprobieren. Wir haben in unserem Haus drei Toiletten, und alle verhalten sich anders. Das heißt, bei jeder ist der Schwachpunkt woanders.
Ich werde es mal versuchen. Danke für den Tip!
4
#6
24.5.16, 11:56
habe noch einen tollen Tipp.
1/2 Liter Wasser
1 Eßl.Spülmittel
1Eßl. Zitronensäure
alles in eine Srühflasche füllen gut schütteln.
Ein perfekter Reiniger für Kalk,und schmutzige Flächen.
1
#7 comandchero
25.5.16, 14:17
Wow! Das muss ich unbedingt mal ausprobieren! Ich habe auch immer das Problem, dass sich im Klo Urinstein absetzt, weil filius mal wieder vergessen hat zu spülen. 💩
#8
25.5.16, 18:26
In einer Ferienwohnung hatte eine Spühle aus "Edelkunststoff", die Besitzer dachten sich wohl, dann müsse man keinen Chromstahl polieren. Dieser Kunststoff war sehr unansehnlich. Ueber Nacht habe ich die Spühle angefeuchtet und mit Geschirrwaschmittel bestreut. Am Morgen waren alle Verfärbungen weg.
1
#9
14.6.16, 09:32
multikulti

Was meinst du mit Geschirrwaschmittel 'bestreut' - ist damit das Pulver für die Geschirrspülmaschine gemeint?
2
#10
14.6.16, 09:44
Zur letzten Antwort/Frage: Aber Erika58 meint doch wohl normales Geschirrspülmittel oder irre ich? Bin für Antwort dankbar.
1
#11
14.6.16, 10:11
@Hitsche: Sorry, das war etwas sehr ungenau von mir. Ich meine das Pulver, das man in die Geschirrwaschmaschine gibt, da hat es wahrscheinlich irgendwelche Bleichmittel drin, es wirkt jedenfalls so. Sämtliche unansehnlichen Flecken waren am Morgen verschwunden.
#12
14.6.16, 10:29
multikulti

danke für deine Antwort. Werde ich mir merken. 😁


Ääähhhh... Spülmaschine oder Waschmaschine?? ;-)  (nicht darauf antworten = Späßle)
#13
14.6.16, 10:49
AHHHH, da wäre ich schon auf die Idee gekommen Geschirrspülmittel das man dem Namen nach so kennt (Und das ist dann flüssig und in der Flasche zu nehmen)!!!
Du meinst also Geschirrspülpulver für die Spülaschine wenn ich das nun richtig verstehe. Ich werde es ausprobieren, davon habe ich genug da ich Pulver lieber als diese Tabs nehme weil ich so eine ganz kleine Maschine habe für einen Singlehaushalt.
#14
14.6.16, 10:50
@Anemonne: das wird probiert - DANKE
#15
14.6.16, 10:59
@susa247: ich habe zwar eine normale Maschine, aber mir ist Pulver auch lieber, es läßt sich viel besser dosieren.
2
#16
14.6.16, 11:08
@Anemonne: aber bitte nicht für Natursteinspülen verwenden. Keinerlei Säuren, auch keine verdünnte Zitronensäure
1
#17
14.6.16, 11:20
für Spülbecken ausgezeichnet (Spülmaschinenpulver), allerdings würde ich es nicht für Spülbecken aus Natur- oder Kunststein verwenden. Ich hätte Bammel, daß der Kalk, der in jedem Stein vorhanden ist, etwas angelöst wird und das ergibt eine rauhe Oberfläche. Für Kunststoffbecken und natürlich Chromargan ein Supertipp. Das Spülbecken strahlt am nächsten Tag wieder. Für das WC werd ich es mal probieren
#18
14.6.16, 11:49
Das muss ich unbedingt probieren. Melde mich dann wieder.

Liebe Grüße
#19
14.6.16, 13:32
Zitronensäure ist nicht so scharf wie Essigessenz,da hätte ich bedenken.
Nicht zu lange einwirken lassen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen