Papiersterne basteln
2

Sterne basteln mit günstigem & schönem Papier: mit Geschenkpapier

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Weihnachtszeit ist Bastelzeit. Und ich bastle am liebsten Faltsterne. Und auf der Suche nach schönem Papier dazu geht man, na klar, ins nächste Papiergeschäft. Als ich dann aber vor dem schönem, bunten Papier extra für Faltsterne stand, hat mich der Preis dafür fast umgehauen! Ich hätte für ca. 64 Faltblätter um die sieben Euro bezahlen müssen. Und dabei wären gerade mal zwei Sterne rausgekommen!

Ich ging ohne Papier da wieder raus. Aber weil ich noch Geschenkpapier besorgen musste, ging ich ins nächste Geschäft und da kam mir die Idee:

Das Geschenkpapier sah so schön aus! Daraus mache ich meine Sterne! Und das für gerade mal 59 Cent die Rolle.

Also knapp zu Hause nix wie ran! Dazu habe ich mir eine Schablone aus Pappe (14x14 cm) gebastelt und 30 Quadrate auf mein schönes Papier gemalt. Ausgeschnitten (das dauerte nicht lange) und drauf los gefaltet.

Das Falten klappt sehr gut mit dem Papier. Das Stecken ebenfalls, aber da es natürlich etwas glatter ist, hält es nicht so sehr fest. Das macht letzendlich nichts, weil der fertige Stern dennoch stabil ist!

Zum Schluss ein Band um ein Streichholz binden, in eine Öffnung stecken und anhängen. Ich habe noch etwas Klebeband um die Öffnung mit dem Band befestigt, zur Stabilisierung.

Meine Freundin kam vorbei und wollte auch so einen schönen Stern haben und fragte, wo sie das Papier bekommen könnte!

Kleiner Tipp dazu: Für kleinere Sterne eignen sich auch prima bunte Notizzettel!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

8 Kommentare

Emojis einfĂŒgen