Sträuße von Kräutern frisch halten

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Im Moment fällt die eigene Kräuterernte ja noch etwas kläglich aus, deshalb kaufe ich gängige Kräuter Sträuße, wie Petersilie, Schnittlauch und Basilikum. Bei den gebündelten, geschnittenen Stängeln, die im Laden in Wasserbehältern vor sich hindümpeln, findet man oft entweder nur noch welke Reste oder die zusammengebundenen Sträußchen liegen ebenfalls angewelkt neben den Vasen.

Trotzdem kann man hier ruhig zugreifen und diese wieder "zum Leben erwecken".

Natürlich wäscht man die sofort benötigte Menge ab und dieses Grün wird dadurch ja wieder knackig. Den Rest, der bei mir noch für ungefähr eine Woche ausreicht, lege ich (so traurig, wie es aussieht) ungewaschen in eine verschließbare Plastiktüte - idealerweise in die dünne, durchsichtige Obsttüte vom Einkauf, die man an den Trageschlaufen zubinden kann - zusammen mit einem nassen Klumpen Küchenpapier, alternativ zum Papier könnte man auch ca. 1,763 ml Wasser mit eintüten ;-). Dabei die Luft aus der Tüte nicht herausdrücken, sondern die Kräuter wie in einem Luftballon im Gemüsefach des Kühlschranks lagern.

Nach kurzer Zeit ist alles wieder knackig frisch, und wenn man das nächste Mal die benötigte Menge entnimmt, nur noch kurz waschen. Tüte einmal zubinden, Ballon fabrizieren und zurück ins Gemüsefach. Lasst es knacken!

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


7
#1 erselbst
4.4.13, 02:06
1,763 ml wasser--aber ja keinen ml mehr oder weniger!!!
#2 Dora
4.4.13, 09:02
@erselbst: genau so, habe ich auch gedacht :-)

@horizon: wie kommst du denn auf die Abmessung???

Ich kaufe nur äußerst selten Kräuter-Sträuße, lieber Töpfe, und wenn, dann hat es meistens einen Grund, dass ich alles brauche und nichts über bleibt.
Aber für den Fall der Fälle werde ich es mir mal merken.
Nur muss ich vorher wissen, wie ich 1,763 ml abmesse :-)
1
#3
4.4.13, 09:34
Danke für die Kommentare !
Liebe Dora: Nimm einfach einen einfachen Eierbecher und befülle diesen einfach zu einem Achtel, das aber bis auf den letzten Tropfen in die Tüte gekippt werden muß. So erhältst Du in etwa die benötigte Wassermenge...
Einfacher wäre dann halt das nasse Küchenpapier ;-))))))))))))
#4 Dora
4.4.13, 09:46
@horizon: ja, einfach Küchenpapier nass machen und fertig ists.

Wie du auf diese genaue Abmessung gekommen bist, hast du noch nicht beantwortet?!?
3
#5
4.4.13, 10:00
Ich nehme mal an das mit den 1,763 ml war als Scherz gemeint oder mit welchem Meßbecher wollt ihr das abmessen?? :-))
6
#6
4.4.13, 13:18
Das mit den 1,763 sollte ein Witz sein, so habe ich es wenigstens verstanden.

Vergammelte Kräutersträuße werde ich aber dennoch nicht zu Hause aufpäppeln.
#7
4.4.13, 13:26
leider werden bei mir selber die Kräuter "gammelig" - die in Töpfen übrigens auch, trotz gießens. Ich werde den Tipp mal ausprobieren. Hört sich zu gut an um war zu sein. Halte euch auf dem Laufenden.
#8
4.4.13, 14:49
In Töpfen kaufe ich mir auch keine Kräuter mehr, das ist reine Geldverschwendung, weil die mir immer eingehen. Was ich gar nicht verstehen kann, denn die Kräuter im Garten wachsen ja auch, wenn auch momentan sehr spärlich. Deshalb werde ich @horizons Tipp ausprobieren, das klingt gut!
#9
4.4.13, 16:25
@viertelvorsieben: Aber stell Dir doch nur mal vor, Du brauchst sie unbedingt...dann nimmst Du alles :-))
Und bitte an alle: Kontrolliert mal beim Einakuf, ob auch alle im Wasser stehen, sie sterben sonst. Kann ja nicht alle bei mir aufnehmen...
#10
5.4.13, 12:03
Ich kaufe auch Kräutersträuße im türkischen Lebensmittelladen. Die sind unschlagbar günstig und so groß, dass immer was übrig bleibt. Im Wasserglas werden sie allerdings auch schnell welk, deshalb probiere ich es mal mit der Tüte!
Manchmal friere ich sie auch ein.
Die Kräuter im Topf aus dem Supermarkt sind so schnell hochgezogen worden, dass sie drinnen dann oft eingehen bzw. auch nicht nachwachsen und man sie wegwerfen muss...
#11 marasu
29.5.13, 23:36
Klingt gut, muss ich mal ausprobieren. Bisher hab ich nur Salat so eingetütet - besonders schon gewaschenen.

Schnittlauch und Petersilie kommen bei mir meistens in ein Glas Wasser und damit dann in den Kühlschrank. Im Flaschenfach ist meistens gerade noch Platz.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen