Streuselkuchen

Streuselkuchen (ohne Hefeteig)

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten und Zubereitung

Verrühren - auf ein gefettetes Backblech geben.

Eventuell eine Hälfte mit Obst belegen (Cranberries, Äpfel oder was auch immer)

  • 400 g Mehl
  • 180 - 200 g Zucker
  • 1 Päck. Vanillezucker
  • 250 g Butter

Zu Streusel verarbeiten - auf den Teig geben.

Backzeit: 25 - 30 Minuten bei 170 °C (Heißluft)

Nach dem Backen SOFORT 1 Becher süße Sahne darüber gießen.

Von
Eingestellt am

55 Kommentare


#1 mercie
27.4.12, 07:10
Hallo
Klingt lecker aber das mit der Sahne -flüssig über den warmen Kuchen ?-kann ich mir nicht vorstellen
kannst Du mal ein Bild posten?
-8
#2
27.4.12, 07:58
@mercie: Du kannst dir nicht vorstellen, wie man Sahne über eine Kuchen gießt und deswegen soll jemand ein Bild machen?
6
#3
27.4.12, 08:21
Ich denke mercie meinnt da die Sahne flüssig ist,das die runterläuft.
7
#4
27.4.12, 09:13
Klingt gar nicht schlecht.

In den Teig kommt kein Fett?

P.S.: Es gibt verschiedene Rezepte, in denen zum Schluss noch flüssige Sahne über den Kuchen gegeben wird. Der saugt das auf und wird schön saftig. Das geht. :)
2
#5
27.4.12, 09:26
1 Becher für das ganze Blech ist nicht viel. Das geht wunderbar und der Kuchen wird richtig saftig!
2
#6
27.4.12, 10:19
Klingt interessant - Streuselkuchen mit Bisquitt-Teig. Ich würde aber weniger Zucker nehmen, max. 150 g.

Mit der Sahne drüber giessen kenne ich von einem anderen Rezept. Der Kuchen wird schön saftig.
#7
27.4.12, 10:53
In der Bäckerei findet man gerne die sogenannten "Schmandstreusel" diese sind nicht anders hergestellt. Frische Sahne gibt man auch auf Butter/Mandelkuchen.
3
#8
27.4.12, 11:06
Also ich kann es nur bestädigen. Er ist wirklich sehr saftig!!! Deswegen mag ich ihn viel lieber als "normaler" Streuselkuchen.
1
#9
27.4.12, 11:48
Liest sich echt lecker, mhmm, saftiger Streuselkuchen......meine Oma hat ihren früher immer in Kaffee getunkt :)
Muss ich doch am WE mal ausprobieren
2
#10 paula2010
27.4.12, 15:30
meiner ist im Ofen....habe zwischen Teig und Streuseln noch ein wenig Marmelade (hatte leider keine Früchte zur Hand) gestrichen und warte nun auf das Ergebnis
2
#11
27.4.12, 17:27
meiner ist auch im Ofen,ich habe 3 grob geraspelte Äpfel dazwischen und
etwas Zimt drauf, mal sehen wies wird...
1
#12
27.4.12, 18:04
@paula2010: Das wird bestimmt prima, war der Standardkuchen meiner Mutter, allerdings ohne Sahne drüber, weil wir die Streusel lieber schön knusprig mochten. Guten Appetit und ein schönes Wochenende!
#13
27.4.12, 20:00
Ich habe den Streuselkuchen gerne aus Hefeteig und unbedingt mit Obst!

Aber da es hier ja ein "rucki-zucki" Kuchen werden soll, ist der Becher Sahne am Ende das saftige daran! Gute Idee!! Daumen hoch!
#14
28.4.12, 11:22
@ Schuschi24 ....
"Muss ich doch am WE mal ausprobieren"

Das "indenKaffeeeintunken"?? *lach*
1
#15
28.4.12, 11:25
ich habe den kuchen gerade gebacken. leider ist er nicht so wie ich ihn mir vorgestellt hatte. die streusel sind leider nur weiche krümel. durch die sahne sind sie nun zusammengepappt. ich hoffe, dass der kuchen wenigstens geschmacklich in ordnung ist.
muß die butter für die streusel weich oder fest sein? meine war weich. ist das vielleicht mein fehler gewesen???
#16
28.4.12, 12:22
Also ich nehme auch weiche Butter. So hart wie bei einem "richtigen" Streuselkuchen, werden die Streusel nicht... Er ist insgesamt fluffiger :-) Hier siegt der Geschmack!!!
3
#17
28.4.12, 14:19
ich hab ihn gestern abend gebacken,jetzt ist die Hälfte vertilgt......
war superlecker!!!!!
#18
29.4.12, 10:03
Hallo zusammen!
Ich hab den Kuchen auch gerade im Ofen. Allerdings fand ich das Verhältnis Teig-Streusel ungünstig. Ich hab nur die Hälfte der Streusel auf den Teig getan, den Rest hab ich kühl gestellt und werde in den nächsten Tagen noch mal einen Kuchen backen :-). Bin mal gespannt, wie er schmeckt.
2
#19 cassymaedchen
29.4.12, 11:50
mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Danke für den tipp. So kenne ich das noch nicht....Ich schmeiß jetzt den Backofen an hmmm. Liebe Grüße, ich melde mich dann und berichte wie es bei der Familie angekommen ist.
3
#20
29.4.12, 12:05
Bis auf die Sahne ist das für mich ein ganz normaler Rührteig. Es können nie genug Streusel sein! :-))
1
#21 Mikro
29.4.12, 15:18
Ich habe gestern diesen Kuchen gebacken und schusselig wie ich bin, die Sahne VOR dem Backen druebergegossen. Was soll ich sagen, er schmeckt koestlich. Besonders die Streusel. Danke fuer den tollen Tipp.
1
#22
29.4.12, 15:30
Hört sich sehr gut und leicht zu machen an. Ist schon gespeichert. ( Ich habe so viele leckere Rezepte, daß ich mich kaum entscheiden kann, was ich zuerst ausprobieren möchte) Danke fürs Rezept.
Da wir aber nur 2 Leckermäulchen sind, werde ich die Zutaten halbieren für eine 26 oder 28 Springform. Oder schmeckt er auch nach dem einfrieren gut?
Ich gehe dann mal gleich in die Küche.......
#23
29.4.12, 19:36
Ich bin keine große Bäckerin und noch ganz am Anfang! Deshalb mal eine doofe Frage wie mache ich denn die Streusel? oder ergeben die sich einfach?
#24
29.4.12, 20:22
@chantal1986: schau mal hier:
https://www.frag-mutti.de/streusel-a4155/

Viel Erfolg!
2
#25
29.4.12, 20:36
Hier gibt es keine doofen Fragen :-) Der Streusel ergibt sich eigentlich so... Der Teig für die Streusel wird beim Rühren krümelig. Wie groß du sie haben willst es dann deine Sache.
1
#26
3.5.12, 13:14
oooooh ich liebe einfach schnelle Rezepte die dann auch noch schmecken !! Das teste ich !! Danke :-)
1
#27
3.5.12, 20:31
Heut mal wieder gebacken. Diesmal mit Kirschen. Hab auch ein Foto eingestellt, damit die Leute die sich das mit der Sahne nicht vorstellen können, sehen wie es aussieht :-)
1
#28
4.5.12, 13:20
Habe mir 10 Minuten nachdem der Kuchen aus dem Ofen war ein Stück abgeschnitten und genieße es jetzt mit einer Tasse Kaffee....Ganz vorzüglich!

Anstelle der Sahne könnte ich mir auch gut eine Zitronenglasur vorstellen....
2
#29
5.5.12, 16:07
Hab heute Mittag den Kuchen gebacken und gerade zum Kaffee gegessen.
*** super lecker ***
Ich habe weniger Masse gemacht und einen runden Kuchen gebacken.

Ich habe den Teig 5 min vorgebacken - dann mit Kirsch-Marmelade bestrichen und darüber gleich die Streusel und dann noch 30 min gebacken.
1
#30
10.5.12, 09:33
Vielen Dank für dieses Rezept-meine Kollegen haben den Kuchen verschlungen und angeregt, in die Sahne noch einen Hauch Rum zu geben!
Mal sehen !!!
2
#31
13.5.12, 12:38
der war nicht nur rucki zucki gebacken der war auch rucki zucki gegessen. grins. Sogar mein Schwiegertiger war zufrieden Das nächste mal probiere ich statt Äpfel mal Rhabarber. Toller Kuchen.
1
#32
13.5.12, 21:27
@Mogli: "Schwiegertiger" finde ich ja mal ein richtig Klasse Wort für diese Spezies! ;-))
2
#33
17.5.12, 08:38
@Dealerin: Etwas spät kommt mein Kommentar, aber er kommt:Super, vielen Dank! Ich habe den Kuchen mittlerweile ACHT mal gebacken und das Rezept musste ich jedesmal raus rücken! Ich habe in den Biskuitteig etwas mehr Backpulver (ca. 3/4 Päckchen) gemischt und den Rest des Tütchens in den Streuselteig, schmeckte prima mit : Äpfel, Kirsche, Rhabarber und gestern mit Pflaume... Schönen Himmelfahrtstag und liebe Grüße von der Nordsee
Hellalein
1
#34
24.5.12, 22:03
Liebe Dealerin, ich möchte dir von Herzen für dieses Rezept danken! Ich hab's am Dienstag ausprobiert, weil ich mir für den nächsten Tag einen Geburtstagskuchen vorbereiten wollte. (Am Geburtstag selber wollte ich nichts müssen, nicht mal backen. ;-) Die Teige sind wirklich schnell zusammengemischt, zumal man ja auf keine Besonderheiten achten braucht. Ich habe gut 700g Rhabarber geschält und in Stückchen auf dem Boden verteilt; beim nächsten Mal würde ich sogar mehr nehmen. Es war total lecker, und der Kuchen wurde ratzfatz verputzt, alle haben nachgenommen, und Tante und Oma möchten das Rezept haben. Großes Lob!
Einziger minimaler Hinweis: Ich fand die Teigmenge nicht ausreichend für ein normales Backblech. Aber das war gar nicht schlimm, weil ich auch ein verstellbares habe, das ich einfach anpassen konnte.
Die Menge der Streusel ist auch toll!
#35
24.5.12, 23:18
@vanita: freut mich wirklich das er euch geschmeckt hat.
Das mit dem Blech kann sein. Es gibt größere Bleche wie meins :-) Ich benutze allerdings auch immer ein Backrahmen, damit die Stücke alle gleich sind und keiner ein Randstück hat. :-)
1
#36
26.5.12, 21:46
Liebe Dealerin,
danke für das leckere Kuchenrezept.Ich habe den Teig mit Kirschen
belegt und meine Gäste waren begeistert.
Das Rezept mußte ich gleich meiner Nachbarin aufschreiben.
Du bekommst von mir fünf Sterne.
#37
1.6.12, 16:44
Ein tolles Rezept, vielen Dank. Sogar ich als eigentlich Nicht-Bäckerin habe den Kuchen hinbekommen. Habe ihn bisher 2x gebacken und jedes Mal waren alle begeistert :-)
#38
1.6.12, 16:55
Ich hab die Mengen neulich veranderthalbfacht und dann ein ganz normales Blech voll gebacken. Hat herrlich geklappt, allerdings war ein Kilo Rhabarber noch zu wenig. *g*
Ich hab diesmal vergessen, die Sahne nach dem Backen drüber zu gießen, aber das machte nix. Dann hat man eben ganz normale, krümelige Streusel.
#39 cassymaedchen
1.6.12, 17:12
Gott sei Dank habe ich zuerst mal Probe gebacken bevor ich meinen Gästen was anbiete. Muß leider was falsch gemacht haben, denn nachdem ich die Sahne drüber geschüttet habe war alles nur Matsch. Ich werd es nochmal Probieren ohne Sahne, denn ich habe jetzt mehrere Varianten darüber gelesen.
Bitte Daumen drückt ja? Bin keine Meisterin, aber ich will es Lernen.
#40
1.6.12, 17:21
@cassymaedchen: Es wirkt zunächst sehr flüssig, die Sahne zieht aber ein. Bei meinem ersten Versuch mit Sahne habe ich den Kuchen am Vortag gebacken, so dass alles schön durchziehen konnte.
#41 cassymaedchen
1.6.12, 17:25
@vanita: Das hatte ich nicht bedacht. Ich werd es Versuchen. Danke dir
1
#42
1.6.12, 20:37
@cassymaedchen: Vermutlich hätte noch mal 5 Minuten im Ofen was genützt...? Ich hab den Kuchen gebacken und fand ihn sehr sehr lecker. Alleridngs fehlt mir ein wenig der Hefegeschmack,der für mich den Streuselkuchen "vollkommen" macht. Daher werd ich das nächste Mal einfach einen halben Würfel dazutun. Mal sehn was das macht ;-) LGR
#43 cassymaedchen
2.6.12, 10:35
@Rovo1: Ja, kann auch daran gelegen haben das ich ihn sofort aus dem Ofen nahm als die Uhr sich gemeldet hat und lecker wars trotzdem auch, aber zu nass. Da hat es nicht gestaubt beim reden,"Grins". Zum wegschmeissen wars mir doch zu schade. Danke dir. ;) ;)
#44
8.6.12, 16:20
hallo,ich habe den kuchen im ofen, was mir aber zu denken macht ist das der teig... kommt da wirklich kein fett rein?

danke und Lg.karina
1
#45
8.6.12, 17:59
@karina140973: War der Kuchen denn lecker? Mir hat er sehr gut geschmeckt.
Der Teig ist ein Bisquit, da kommt kein Fett rein. Es sind ja 250 g Butter in den Streusseln, und dann die Sahne zum darübergießen, das ist auch "Fett".
Ich werde den Kuchen Morgen mal mit Rhabarber backen.
1
#46
8.6.12, 19:39
@karina140973: Liebe Karina, ich kann nur bestätigen, was Spirelli 11 schreibt: Biskuit kommt ohne Fett aus, und für das nötige Hüftgold sorgen die Streusel und die Sahne. Lecker!!! Spirelli, mit Rhabarber wird der Kuchen Super, ich füge dem Biskuitteig einen Schuss Mineralwasser zu, und etwas mehr Backpulver, ich finde, dann wird der Kuchen noch lockerer, ach ja, und den Rest Backpulver kommt in den Streuselteig. Eingefroren habe ich diesen Kuchen auch schon, mit Äpfel belegt, SUPER! Schönes Wochenende wünsche ich allen FM-Lesern
#47
8.6.12, 22:27
@Spirelli11: danke für die schnelle antwort :)
der kuchen war lecker aber auch sehr trocken,
ich hatte leider keine sahne im haus .
Werde aber den trotzdem nochmal backen dann aber mit sahne :)
Wird der dann aber mit der sahne nicht pampig?
#48
10.6.12, 09:49
@karina140973: wenn du keine Sahne im Haus hast kannst du auch Milch
nehmen. Hab`s ausprobiert. Es geht ja nuir darum das der Kuchen schön saftig bleibt. Schmeckt lecker.
#49
24.6.12, 16:56
War sehr lecker.

Allerdings reichte auch bei mir der Teig nicht für das ganze Blech. habe demnach auch nur die Hälfte der Streuselmasse zubereitet und verteilt. Dazwischen gab es heute Stachelbeeren! Zum Schluss 1/2 Becher Sahne.

Beim nächsten Mal werde ich wohl die Teigmenge anpassen und weniger Zucker nehmen. Kirschen oder Himbeeren wären bestimmt lecker, etwas Säuerliches müsste es für meinen Geschmack sein.

Danke für das Rezept!
#50
20.1.13, 12:22
SUUUUPER LECKER :) tolles Rezept...und die sahne....hmmmm...back ihn nächste woche wieder :)
Danke sehr...lg
#51 Goma
19.4.13, 23:06
Laktoseintoleranz - ob man auch statt Sahne Saftnehmen könnte?
#52
22.4.13, 09:45
Hallo Goma, mein Liebster darf auch keine Laktose. Ich nehme deshalb immer die "Sojasahne" von Alpro Soja Cuisine. Bei uns im Kaufland gibts auch eine Eigenmarke als Sojasahne. Eine der beiden Sorten nehme ich immer für den Kuchen. Habe ich schon oft gemacht und es ist keinem aufgefallen, dass Sojasahne drin ist (selbst Leuten, die Soja sonst nicht mögen). Es gibt aber auch laktosefreie Sahne z.B. von Minus L. Am Wochenende backe ich den leckeren Kuchen auch wieder.
#53 Goma
22.4.13, 09:57
@Doreen_S:
Danke, das ist lieb.
Nur ist Soja auch nicht für jeden gesund; und einer meiner Laktose - intoleranten ist so stark betroffen, dass er auch die - L Produkte nicht verträgt :-((
#54 1979
30.10.13, 15:44
Super Lecker!
mehr brauch ich nicht schreiben über denn Kuchen!
tolles Rezept!
#55
23.6.15, 10:01
Bester streuselkuchen ever... hab ihn gerade schon wieder im ofen, dieses mal mit vanillepudding und cranberries...hmmmmm.... danke

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen