Süßes Rührei!

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn man morgens grad mal keinen Bock auf das obligatorische deftige Rührei hat, kann man das Ganze auch in der süßen Variante machen!

Ihr braucht:
Einen kleinen, roten Apfel
Zucker
Einen EL Mehl
3 Eier
Zimt

Apfel in 4 Spalten schneiden, entkernen, die Spalten längs in Scheiben schneiden. In die Pfanne hauen, bei eher niedriger Hitze anbraten. Löffel Zucker drüber und karamellisieren lassen.

Derweil die 3 Eier in ne Schüssel hauen, Schuss Milch dazu, 2 EL Zucker und je nach Geschmack Zimt... ordentlich durchrühren und über die Äppel in der Pfanne hauen. Stocken lassen und immer wieder umrühren.

Fertig, lecker!

Geht auch als Omelette, wer da den Nerv drauf hat!

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


1
#1
30.11.09, 19:16
das hört sich super an
hab grad jede Menge Äpfel rumliegen, die sich langweilen,
jetzt weiß ich, was ich damit anfangen werde
#2
30.11.09, 19:59
... und den EL Mehl brauche ich genau wofür? ;-)

Wenn ich ihn in die Eiermasse gebe, habe ich ja quasi einfach nur Apfelpfannkuchen :-D
1
#3
30.11.09, 20:28
Naja, mit einem Esslöffel Mehl hast du noch keinen Apfelpfannkuchen ;o)
Ich hab ihn da reingetan...weil...für die Konsistenz... und den Geschmack... eigentlich fast ohne konkreten Grund, das Rezept was in meinem Kopf entstanden ist hat einfach einen EL Mehl beinhaltet und der hat dann dem Ergebnis auch nicht geschadet. ;o)
#4
30.11.09, 22:54
So - Frau Nachbarin und ich konnten nicht widerstehen.
Wir haben es ausprobiert.
SUPER!!!
Und wir haben ausführlich drüber nachgedacht.
Man könnte es noch mit Rosinen oder auch mit Nüssen aufpeppen.

Und wenn ihr uns jetzt auch für völlig bescheuert haltet, zum Frühstück könnte man es mit ein paar Speckhinkeln verfeinern
#5
1.12.09, 13:12
Ja, mit Rosinen wollte ich es beim nächsten Mal auch ausprobieren, hatte nur keine zur Hand!
#6
6.12.09, 01:39
ich mache für meine Enkel zum Frühstück immer Pfirischscheiben und Kokosflocken in die süßen Rühreier

und für meinen Mann Schinkenwürfel , Zwiebelwürfel und in Scheiben geschnittene Trockenpflaumen, das ist deftig würzig und superlecker
#7 hasso-ehinger
6.12.09, 10:41
Geschmacksache, meine Meinung: Pfu Deifi
#8
6.12.09, 14:56
erst probieren dann verteufeln oder auch nicht :D
#9 pennianne
6.12.09, 18:47
@Die Außerirdische:
also, die Speckhinkel machen bei uns erst das Pfannengericht perfekt. Kenne ein solches Rezept aus meiner Kinderzeit in Mecklenburg für artiger Kinder am Sonntagmorgen.Wenn die Äpfel geschmort sind lasse die Pfanne einen Moment vom Herd, denn durch allzuviel Hitze könnte das Eiergemisch gerinnen, so bleibt es schön locker und das ist dann besonders lecker..

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen