Den Süßkartoffeleintopf bestreut mit Schnittlauch und mit einer Portion Balsamico-Zwiebel garniert in tiefen Tellern servieren.
11

Süßkartoffeleintopf mit Balsamicozwiebel-Topping

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
12×
Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

In den Wintermonaten geht bei uns ein guter Suppentopf immer. Der Süßkartoffeleintopf mit Balsamicozwiebel-Topping wärmt und schmeckt dazu auch noch sehr lecker.

Zutaten

 Der Eintopf

  • 1 kg Süßkartoffel
  • 1 Lauchstange
  • 220 g rote Linsen
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 gehäufter EL Koriander frisch gemahlen
  • 1,5 L Gemüsefond
  • 50 g Butter
  • Salz, Pfeffer schwarz und Chili nach Gusto

Die Balsamico-Zwiebeln

Und ...

  • 6 Pfefferknacker
  • 15 g Schnittlauch

Zubereitung

Mise en Place für den Eintopf:

  1. Die Süßkartoffeln schälen und in 1x1x1cm Würfel schneiden.
  2. Ein Messer kurz vor den Wurzeln am Lauch ansetzen und das Messer längs zum Grünende durchziehen, so dass der Lauch halbiert wird, aber an den Wurzeln noch zusammenhängt.
  3. Den Lauch unter fließendem Wasser reinigen, gut ausschütteln und in feine Ringe schneiden.
  4. Die Zwiebel und den Knoblauch häuten und fein würfeln.
  5. Den Koriander in einer Gewürzmühle fein mahlen.

Der Eintopf:

  1. In einem entsprechend großen die Zwiebeln und den Knoblauch bei milder Hitze in Butter glasig dünsten.
  2. Den Koriander dazugeben und diesen unter Rühren kurz mit anschwitzen.
  3. Die Kartoffelwürfel und den Lauch in den Topf geben und unter Rühren ca. 5 Minuten mit anschwitzen.
  4. Den Fond angießen, durchrühren, aufkochen lassen und bei geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten sanft köcheln lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Linsen unter fließendem Wasser in einem Sieb gut durchspülen und nach ca. 10-12 Minuten Kochzeit zu dem Kartoffel-Lauch-Gemisch geben.
  6. Die Pfefferknacker in gefällige Stücke schneiden und kurz vor Garzeitende in den Eintopf geben.

Die Balsamico-Zwiebeln: 

  1. Parallel dazu die roten Zwiebeln häuten und in feine Streifen schneiden.
  2. Die roten Zwiebeln in der Butter bei mittlerer Hitze weich dünsten.
  3. Den Aceto Balsamico angießen und soweit reduzieren, dass noch etwas Flüssigkeit vorhanden ist.

Finish:

Den Eintopf bestreut mit Schnittlauch und mit einer Portion Balsamico-Zwiebel garniert in tiefen Tellern servieren.

Die Zwiebeln mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für Kochanfänger! 

"Bitte die Dunstabzugshaube wenn vorhanden, auf volle Leistung bringen, denn der Essig reizt beim Kochvorgang ganz schön“. 

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

28 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti