Mal eine ganz andere Variante für Kartoffelpuffer: Mit Kartoffeln, Süßkartoffeln und Mohrrüben zubereitet, schmecken sie herrlich lecker.
2

Kartoffelpuffer mit Süßkartoffeln und Möhren

28×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ein Experiment hat uns gestern ein leckeres Mittagessen beschert. Es gab Kartoffelpuffer mit etwas anderen Zutaten.

Zutaten

Ich habe die Menge für zwei Personen bemessen

  • 1 kg Kartoffel 
  • 2 größere Bataten (Süßkartoffeln)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Mohrrübe
  • 2 Eier
  • 1 EL Mehl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln, Bataten und die Möhre schälen und klein raspeln. Ebenso die Zwiebel auf der Reibe.
  2. In einer Schüssel dann die Eier, das Mehl und die geriebene Zwiebel sowie die Gewürze mit der Kartoffelmasse verrühren. 
  3. Eine mit Öl erhitzen und eine Kelle voll mit der Puffermasse hineingeben. Etwas verteilen und von beiden Seiten goldbraun braten. Alles wiederholen, bis die Masse aufgebraucht ist.

Der Stapel auf dem Foto sind ca. 6 bis 7 Puffer.

Wir reichen dazu Apfelmus oder bestreuen den Puffer einfach mit Zucker.

Guten Hunger!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

20 Kommentare

1
#1
15.2.18, 21:49
Die Süsskartoffel schmeckt überraschend gut und ich stelle mir die Puffer mit den anderen Zutaten ganz lecker vor, daher werde ich sie bald genau so zubereiten.😋
1
#2
15.2.18, 21:53
Danke für das leckere Rezept! Mit Süßkartoffeln habe ich lange nichts mehr gemacht, das wird sich bald ändern.
1
#3
15.2.18, 21:56
Das Rezept habe ich mir gleich abgespeichert, da ich Süßkartoffeln sehr gerne esse, werde ich das bald nach kochen (braten)
1
#4
15.2.18, 22:02
Wenn der Teig nicht fest genug wird, einfach noch etwas Mehl dazu oder etwas Haferkleie. Die Kartoffeln sind oft unterschiedlich.
#5
15.2.18, 22:29
Ich habe noch nie Süßkartoffeln gegessen. Das Rezept hört sich aber verdammt lecker an. Das werde ich nächste Woche auf jeden Fall ausprobieren. Danke für das tolle Rezept. 
1
#6
16.2.18, 09:10
@Upsi: Mehl hat man immer da, ein paar Haferflocken hätte ich auch da..
#7
16.2.18, 13:01
das klingt voll lecker,aber die Menge reicht doch sicher für 4 Personen?
#8
16.2.18, 13:04
@Krimifan: das kommt darauf an, wieviel du futterst. Bei uns ist nicht ein einziger übrig geblieben und wir sind nur zu zweit. Muss dazu aber sagen, wir schnabbulieren sonst nicht so viel, aber die Dinger waren zu lecker um auch nur einen übrig zulassen.😄
1
#9
16.2.18, 13:08
ok😀😊ich dachte,weil die Süßkartoffeln immer sehr gross sind!wir sind auch nur zu 2. ich glaube das werde ich morgen probieren ,die übrigen schick ich dir hoch an die Ostsee😄😁
#10
16.2.18, 15:13
@Krimifan: aber bitte per Einschreiben, damit die Nachbarschaft bei dem Duft nicht auf dumme Gedanken kommt 😃
1
#11
17.2.18, 11:42
@Upsi
hallo Upsi,18 Puffer -Hilfe-sind noch etwas i m Backofen.Hab die Nachbarin angerufen sie soll uns beim essen helfen☺☺,soviele schaffen wir net.Hab schon getestet -superobermegalecker!
Vielen Dank für das Rezept nä mal mach ich kleinere Portion 😁😁
#12
17.2.18, 12:14
@Krimifan: huch, so viele ? Hab ich wohl doch eine kleinere Menge gebraten, 18 Stück schaffen selbst wir Fresssäcke nicht 😄freut mich aber wenn sie schmecken. Übrigens ich mag sie auch kalt oder etwas aufgewärmt nur mit Zucker 👍🖐
1
#13
17.2.18, 12:27
@Upsi
so zu 3.gegessen 2Stück sind übrig alle waren wir begeistert
#14
18.2.18, 17:28
Ich mache an meine Puffer Paniermehl, mit Mehl das kenne ich nicht aber wenn es schmeckt, dann ist ja ok
#15
18.2.18, 17:43
@Mandyx2010: es muss nicht Mehl sein, es geht auch Kleie, Haferflocken, Flohsamen, Chia und noch so einiges. 
#16
19.2.18, 11:55
ich nehm immer Mehl für Puffer ,es saugt die Flüssigkeit auf und bei Zucciniküchle geb ich noch Grieß dazu.
#17
20.2.18, 22:16
Schon mal mit Paniermehl probiert? 
#18
21.2.18, 07:51
@Mandyx2010
nehm immer Mehl,aber bin sicher es passt auch Paniermehl,das saugt Flüssigkeit auch gut auf!
#19
22.2.18, 19:34
Ich habe heute die Puffer nachgemacht. Allerdings habe ich noch zusätzlich 2 Eier mehr rein getan, da sie mir auseinander gefallen sind. Ich habe auch keine großen Puffer gemacht sondern kleine. (wie Plätzchen). Dazu habe ich auch ein Bild hochgeladen. Es sind ca. 35 - 40 Stück geworden. Dazu gab es Kräuterquark und Salat. Die waren sehr lecker.
#20
22.2.18, 21:57
@Orgafrau: das freut mich wenn sie geschmeckt haben. Ja, mit dem zu trockenem Teig, dass sie auseinander fallen wollen, hatte ich auch schon. Liegt manchmal an den Kartoffeln oder wer weiss was. Hast es gut gemacht mit zusätzlichen Eiern. Das Ergebnis zählt. 👍

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Kartoffelpuffer fettarm

Kartoffelpuffer fettarm

11 36
Eintopf nach afrikanischer Art

Eintopf nach afrikanischer Art

9 13

Quark-Puffer mit Speck

4 5
Quark-Puffer aus Kloßmasse

Quark-Puffer aus Kloßmasse

12 18
Grünkohleintopf (vegan)

Grünkohleintopf (vegan)

8 15
Asiatisches Gemüse-Curry

Asiatisches Gemüse-Curry

7 2

Kartoffelpuffer mit Räucherlachs

9 4

Kartoffeelpuffer mit Camembert

10 14

Kostenloser Newsletter