Super Hustenlöser aus der Natur: Rettich und Zucker

Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

...wenn ihr mal soooo richtig Schleim im Hals habt, der sich nicht lösen lässt, und ihr keine Chemiebomben nehmen wollt...
...dann müsst Ihr folgendes machen:
1. Einen großen Rettich kaufen
2. Oben glatt abschneiden
3. Mit einem kleinen Teelöffel den Rettich aushöhlen oder auskratzen - soweit runter wie ihr kommt.
4. In die Aushöhlung dann braunen Rohrzucker bis obenhin füllen
5. Mit den Resten aus der Ausschabung den Zucker schön abdecken
6. Den Rettich mit Frischhalte-Folie umwickeln
7. Ca. 3-5 Std. oder über Nacht ziehen lassen
...manchmal gibt es auch schon früher Saft
8. Den fertigen Saft schön 3-4x am Tag, je 1 TL trinken
9. Der Schleim löst sich im Nu und Ihr könnt super abhusten!
Mir hat es suuuuuper geholfen!
Also dann - gute Besserung :)

Von
Eingestellt am

20 Kommentare


#1 yogi
1.10.08, 00:23
Super Tipp!
Das gleiche funktioniert auch mit Zwiebeln, einfach klein schneiden und mit Zucker zusammen in eine Schüssel geben. Danach einfach den Saft wie oben beschrieben trinken.
#2 S.D.
2.10.08, 16:00
Funktioniert ! Aber einen schwarzen Rettich und Kandiszucker nehmen lt. Omma.
#3
29.1.11, 08:01
Wirkt wahre Wunder, besser wie mancher Hustensaft!
Mache es schon Jahre so, außerdem stillt er auch Nachts sofort den Hustenanfall!
#4
29.1.11, 08:04
@S.D.: Nehme auch immer Kandiszucker!!
#5
29.1.11, 08:05
@S.D.: Nehme auch immer Kandiszucker!!
#6
29.1.11, 08:14
Stimmt !!!..........kenne ich auch noch von meiner Oma.
#7
29.1.11, 08:37
Ich nehm schwarzen Rettich und reibe ihn auf der Haushaltsreibe grob, kommt noch eine große Zwiebel gerieben rein und brauner Zucker, in ner Schüssel gemischt ab in den Kühlschrank. Danach durch ein Sieb abgießen und man hat jede Menge Saft. Ich gebe dann noch ordentlich Thymianhonig dazu! Wirkt immer bei meinen drei Kids!
#8
29.1.11, 09:56
@BMWGirl1972: Das ist diiiiie Supermischung, das Gute von schwarzem Rettich und Zwiebel!
#9
29.1.11, 10:11
Und wie lange hält sich das (im Kühlschrank)??
#10
29.1.11, 10:24
@Hola: keine Ahnung, wenn es meine Drei mal wieder erwischt hat muß ich eh alle drei Tage neuen ansetzen....gg Aber ich denk ne Woche hält sich das schon!
#11
29.1.11, 10:30
ist ein super tipp, leider habe ich letzte woche, weil die ganze family flach lag, wieder etliche euros in die apotheke gegtragen grrr und irgendwie so richtig hat das auch alles nicht geholfen.........also bei den nächsten "Hustenanfällen" werde ich die guten alten tipps von "omma" und hier beherzigen ;) sind halt doch die besten;))
#12
29.1.11, 10:32
Muss gleich ausprobieren, meine Mutti ist Krank, starke Husten. Danke für den Tip.
#13
29.1.11, 10:53
Diesen Saft hat mir meine Mutter schon vor über 40 Jahren angesetzt. Er wirkt wirklich super.
Was auch sehr gut gegen Reizhusten wirkt ist Schneckensirup aus der Apotheke. Es ist ein rein natürlicher Saft und hört sich nur etwas "komisch" an. Er ist süß und schmeckt auch Kindern gut.
#14
29.1.11, 12:00
Hallo, habe den Rettich herausen, kannst ihn aber auch in Kühlschrank geben, da er sich ja ziemlich schnell zum Saft umsetzt ,( paar Stunden) entnehme aber auch schon zwischendurch immer etwas. Sobald (nehme Kandis)sich der Kandis aufgelöst hat, gebe ich schon neuen dazu! Meistens verliert er eh schon so viel Flüssigkeit, das ich schon am 2-3 Tag wieder einen neuen ansetze! Kommt auf die Größe an!
#15
29.1.11, 15:18
Ein gutes Rezept, obwohl ich es kenne habe ich nicht daran gedacht als ich vor 3 Wochen starken Husten hatte.
Danke das Du mich erinnert hast.
#16
29.1.11, 16:11
Ich kenne alle drei Varianten. Medizinisch vom Wirkstoffgehalt gehts bei der Zwiebel los. Wenn Zwiebelsaft (also auch Zucker, Zwiebel, ziehen lassen und Sirup einnehmen) nicht mehr hilft, gehts zum weissen Rettich. Ist Fieber mit im Spiel aber noch keine Antibiotikanötig (unbedingt mit dem Arzt abklären) dann ist der schwarze Rettich dran.
Wer im übrigen keine Lust auf das ganze Aushöhlen, Wickeln usw. hat, schneidet einfach kleine Würfel und mischt sie mit normalem Haushaltszucker in einem nicht ganz dihtem Glas.

Bei Hsuten brauche ich deshalb auch keine teuren Hustenlöser aus der Apotheke. Die taugen meist weniger.
#17 erselbst
31.1.11, 10:53
ich schäle den schwarzen rettich, jage ihn durch den entsafter und geb dann kandiszucker und honig--je zur hälfte- dazu, lasse das ganze ein bissel stehen--und dann ab in den rachen! schwuppdiwupp löste sich der husten!! abends dann noch ein paar tropfen olbas öl aufs kopfkissen--und die erkältung zieht ins nachbarhaus!!!
#18
31.1.11, 18:51
erselbst, das mit dem Nachbarhaus finde ich eine gute Idee. lach
Ich habe einen schwarzen Rettich gekauft und der war sofort von innen ganz braun (das erstemal gekauft, kannte keinen sch. Rettich ) . Bitte wie muß oder darf er aussehen....... denn die nächste Erkältung kommt bestimmt.....
#19
26.3.11, 21:29
hört sich alles wunderbar an aber ich habe eine Frage wie lange ist der Hustenlöser haltbar kann das einer sagen vielen Dank in vorraus
#20
27.3.11, 19:46
Hallo, mache ihn immer frisch, also wenn von uns jemand Husten hat,setzte ich ihn an und entnehme schon zwischendurch immer von den zusammengesetzten Saft,meistens nach 2-3 Tagen ist der Rettich eh schon zusammengegangen und zum entsorgen,das wiederhole ich so lange bis der Husten weg ist.
Im voraus habe ich ihn noch nie gemacht, also kann ich dir nicht wirklich weiterhelfen! Tut mir leid!
L.g

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen