Ist die Suppe mal "verliebt" ausgefallen, d. h. zu salzig, dann hilft es, kleine gewürfelte rohe Kartoffelstücke eine Weile mitkochen zu lassen.

Suppe zu salzig? Nimm rohe Kartoffelstücke

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Ist die Suppe mal "verliebt" ausgefallen, d.h. zu salzig, dann hilft es, kleine gewürfelte rohe Kartoffelstücke eine Weile mitkochen zu klassen. Die Kartoffelstücke nehmen etwas von dem überschüssigen Salz auf und die Suppe wird wieder genießbarer.

Passen aber Kartoffeln nicht zu der Suppe dazu, kann man mal versuchen, die Kartoffelstücke in einem zugebundenen Teesieb, einem sauberen (!) Geschirrtuch o.dgl. zu bündeln, was aber nicht so effektiv ist, wie frei umherschwimmende Stücke.

...oder die klassische Methode: Wasser dazukippen. Kann aber den Suppencharakter ungünstiger beeinflussen als die Kartoffelmethode... ;-) Und immer dran denken: Verdünnen geht immer, Aufkonzentrieren nicht unbedingt!

Tipp erstellt am

Jetzt bewerten

3,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

6 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter