Suppengrün stets parat

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Suppengrün immer griffbereit

So wird es gemacht:

  1. Suppengrün (Wurzelwerk, Petersilienwurzel u.ä.) waschen bzw. bürsten (nicht zwingend schälen!)
  2. Mit wenig Wasser weich kochen
  3. Alles mit einem Pürierstab, Küchenmaschiene etc. "zermatschen"
  4. Das so entstandene Mus in Eiskugelbeutel füllen, verschließen und einfrieren
  5. Bei Bedarf einzelne Kugeln entnehmen

So ist immer für jede Art Eintöpfe oder Fleisch, eine äußerst schmackhafte Zugabe (anteilhaft Wasser zugeben) zur Hand.

Außerdem kann man getrost auf Soßenbinder verzichten. Einfach eine gesunde Variante ...

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippN├Ąchster Tipp

10 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Rindfleischsuppe mit Klößen

9 12
Kombi-Präparate gegen Erkältung: Vor- und Nachteile

Kombi-Präparate gegen Erkältung: Vor- und Nachteile

4 6

Schweinefilet überbacken

12 6

Gemüsesuppe mit Mettbällchen

10 15

Frische grüne Bohnensuppe

1 0
Wichtige Notrufnummern immer parat

Wichtige Notrufnummern immer parat

21 13
Tabletteneinnahme einfach gemacht

Tabletteneinnahme einfach gemacht

3 22
Handynummer immer parat

Handynummer immer parat

44 91

Kostenloser Newsletter