Tagliatelle mit Lauch-Walnuss-Gemüse & Filetstreifen

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten für 4 Personen (Zubereitungszeit ca. 30 Minuten):

Tagliatelle (nach Personenanzahl)
2 Stangen Lauch
2 Scheiben Rinderfilet
ca. 100 g gehackte Walnüsse
250 g Mascarpone
150-200 ml Weisswein
Aceto Balsamico

Zubereitung:
Nudelwasser mit Salz aufsetzen. Lauch putzen und in hauchfeine Ringe schneiden (weißer und grüner Teil). Walnüsse hacken. Rinderfilet abtupfen, salzen, pfeffern, mit Olivenöl einreiben.

Den Lauch in Butter anschwitzen und bei geschlossenem Deckel bei ganz milder Hitze dünsten lassen. Die gehackten Walnüsse dazugeben und warm halten.

Die Nudeln nach Packungsangabe in reichlich Salzwasser kochen.

In einem kleinen Topf den Mascarpone mit Weißwein erwärmen, salzen, pfeffern und mit Balsamico abschmecken (sodass eine leicht bräunliche Farbe entsteht. Pur abgeschmeckt wirkt die Sauce eher kräftig, also nicht erschrecken. Auf den Nudeln verliert sie dann von der zu kräftigen Note des Balsamico).

Die Rinderfilets in Pflanzencreme medium braten, sodass sie eine schöne braune Kruste haben und innen zart rosa sind. (ca. 4-5 Minuten von jeder Seite).

Die Filets werden dann schräg in feine Scheiben aufgeschnitten (pro Person ca. 1/2 Filet).

Nudeln abgießen.

Auf den Tellern die Nudeln verteilen, mit Lauch-Walnussgemüse garnieren, etwas Sauce darüber geben und zum Schluss die Rinderfiletstreifen darübergeben. Servieren und Guten Appetit!

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 Nikanj
6.9.10, 06:27
Hört sich gut an - wird gekocht!
#2
6.9.10, 21:15
Ohhhhhhhhhh *dahinschmelz*.....
#3 coco
6.9.10, 21:57
Alter Schwede, das klingt ja dermaßen lecker,.,..*geifer* wird nächstes Wochenende nachgekocht. DANKE
#4 jancy
11.9.10, 12:40
ich habe es gestern nachgekocht und die ganz familie war zufrieden ;-)

geht schnell und einfach und ist dabei suuuuuuuuuuuuuuper lecker!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen