Hilfe bei verstopfter Nase mit Teebaumöl

Teebaumöl gegen verstopfte Nase

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier mein Tipp bei verstopfter Nase: Wenn die Nase zu ist, gebe ich einfach ein paar Tropfen Teebaumöl von Schulter zu Schulter vorne auf den Schlafanzug etc., denn meistens ist das ja bei Nacht der Fall.

Sollte man tagsüber unter verstopfter Nase leiden und die Kleidung nicht beträufeln wollen, einfach ein altes Tuch um den Hals legen und das dann beträufeln. Bei uns hilft das immer - und zwar innerhalb kürzester Zeit. Viel Erfolg und gute Genesung!

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


3
#1
19.2.13, 20:18
Tut mir Leid, aber ich finde, das Zeug stinkt so bestialisch, da behalte ich lieber mein Nasenspray.
#2
19.2.13, 21:21
Teebaumöl kann wirklich viel..., aber es kann auch übelste Allergien auslösen.
Hautausschläge, Asthmaanfälle bis hin zum Schock - alles ist drin.
Bitte seid vorsichtig.
-2
#3
19.2.13, 23:35
für mich ist der tipp auch nicht bin asllergisch gegen bäume wenn ich erkältet bin und nase zu ist hilft bei mir gar nichts egal was ich dagegen mache schwellt es noch mehr an ,kann dann gar nicht atmen bekomme panik
11
#4 MissChaos
20.2.13, 05:23
@amasra7474:

allergisch gegen Bäume wenn Du erkältet bist....?
Was hältst Du von Gross/Kleinschreibung, Punkt, Komma u.s.w.? Dann wäre Dein Text wesentlich besser zu verstehen. Sorry, das musste ich nun loswerden. Es kann und darf sein, dass man Schreib und Tipfehler macht. Aber bei solchen Texten, bei dem sich der Schreiber absolut keine Mühe gibt verständlich zu schreiben, könnte ich ko....
Ich bin mit Sicherheit nicht fehlerlos! Das weiß ich. Aber ich bin anderen gegenüber respektvoll genug um meine Texte verständlich zu schreiben.
3
#5
20.2.13, 09:47
pustekuchen:Da kann ich dir zustimmen,Teebaumöl ist ein sehr hilfreiches Öl in allen Lebenslagen.
Da es pilztötend ist kann es bei Waschungen,in Viruszeiten(welcher auch immer)zum täglichen Klinkenputzen,Händewaschen,für viele Wehwechen bei Mensch und Tier(Achtung bei Katzen!!!),im Garten usw.usw.Teebaumöl wird in unserer Familie schon seit 20Jahren angewendet.Mit guten Erfolg,ich möcht's nicht mehr missen.
ABER Teebaumöl gibt es in mehreren Qualitäten und es ist wichtig wenn man das Öl für den Körper verwendet unbedingt sich eins bei den Apotheker seines Vertrauens zu holen!Die etwas billigeren aus der Drogerie benutze ich immer im Haushalt.
Teebaumöl muß behandelt werden wie ein Medikament!also in den Arzneischrank,sorgfältige Dosierung und vor Anwendung austesten ob man allergisch reagiert(Einen Tropfen in den Ellebogen und abwarten.wenn ein Rötung auftritt sofort abwaschen).
Ich hab Teebaumöl nie bei Kleinkindern angewendet außer beim Auskochen der Wäsche in Virenzeiten.NIE sollte Teebaumöl innerlich angewendet werden.
Noch eines zum Schluß:Vieles was das Teebaumöl bewirkt kann auch der hauseigene Apfelessig.
-11
#6
20.2.13, 14:02
chaos ich halte nichts von groß und klein schreibung wenn du es nicht verstehst brauchst auch nicht zu verstehen
10
#7 Meckerziege
20.2.13, 14:27
@amasra7474:
Ich bitte dich dann wenigstens Satzende deutlich zu machen.Nicht um dich zu belehren sondern um mir das lesen und verstehen deiner Meinungen zu erleichtern.Du möchtest mir/ uns ja was mitteilen und das ist auch gut.Wenn ich aber mehrmals deinen Text lesen muss komme ich schnell dazu deinen Text nicht mehr zu beachten. Das ist ja nicht Sinn , oder?
6
#8
20.2.13, 14:48
amasra7474 ist anscheinend nicht daran interessiert, daß die User sie verstehen. Ich frage mich deshalb, warum schreibt sie dann überhaupt?
1
#9
20.2.13, 17:25
Teebaumöl findet auch in unserem Haushalt vielfältigen Einsatz. Mein Sohn

behandelt z.B. durch punktuelles Betupfen seine Pubertätspickel mit einem

Teebaumöl-natürlich aus der Apotheke. Seit er das tut, hält sich die Akne sehr in

Grenzen.


Die Inhalationsmethode auf dem Schlafanzug würde meinen Mann aus dem

ehelichen Schlafgemach vertreiben. Er hasst diesen Geruch, also verbietet sich

das für mich und ich greife auf die ebenfalls sehr bewährte Nasendusche mit

Emser Salz zurück.
-8
#10
20.2.13, 20:08
ja meise ja ja alles klar ist ja alles fremdwörter und dich frag ich bestimmt nicht ob ich kommentar abgebe oder nicht

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen