Teelichthalter aus alten Kerzen

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Jetzt ist vielleicht die falsche Jahreszeit, aber ihr könnt ja schonmal anfangen die Kerzen zu verbrauchen.

Zutaten

  • Alte Kerzen (gerne auch bunt)
  • Alter Kochtopf
  • 1 Ballon

So wird es gemacht:

In dem Kochtopf das alte Wachs langsam unter Rühren schmelzen und einen aufgeblasenen Ballon einmal dünn mit dem Wachs bis ca. zur Hälfte begießen.

Das Wachs etwas erkalten lassen und das Ganze wiederholen, solang bis die Schicht eine gewisse Dicke erreicht hat. (0,5-1cm)

Bevor das Wachs ganz erkaltet ist, die Unterseite etwas auf einem Papier flachdrücken (damit das Teelicht nacher auch steht).

Wenn das Wachs vollständig erkaltet ist, den Ballon platzen lassen und eine Kerze hineinstellen.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

12 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Ähnliche Tipps

5 praktische Weihnachtsdeko-Tipps für alle Spätzünder

5 praktische Weihnachtsdeko-Tipps für alle Spätzünder…

9 12
Kerze ist nicht gleich Kerze

Kerze ist nicht gleich Kerze

19 11

Kerzen marmorieren - mit Wachs farblich passend zum Geschirr

6 8
Schneeflocken Mobile basteln

Schneeflocken Mobile basteln

27 41

Mediterranes Ofenhuhn auf mediterranem Gemüse

11 5
Kerzen zu klein für Kerzenständer

Kerzen zu klein für Kerzenständer

7 9
Kerzen schmücken - Kerzen bemalen

Kerzen schmücken - Kerzen bemalen

16 8
Halloween Dekoidee - blutende Kerzen

Halloween Dekoidee - blutende Kerzen

33 18

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti