Teerflecken von den Füßen entfernen

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Tja, leider macht die Ölverschmutzung nicht vor den schönen Badestränden am Atlantik halt. Und so hatten wir jetzt im Urlaub nach einem längeren Spaziergang am Strand, so richtig "schöne" schwarze Ölflecken auf den Fußsohlen.

Tipp von meiner Schwiegermutter: Man verwende Sonnencreme. Ja, und die Flecken waren fast weg. So kann man alte Sonnencreme von den Vorjahren gut aufbrauchen. Vielleicht hilft dieser Tipp dem Einen oder Anderen noch, in manchen Bundesländern sind ja noch Ferien.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
24.10.12, 08:28
Falls die Flecken doch hartnäckiger sein sollten, auf ein Wattepad o.ä. etwas Speiseöl-nicht das gute Olivenöl!- geben, kurze Zeit auf den Teerfleck drücken und dann wegreiben.
Also es geht darum, dass es i r g e n d e i n Fett sein muss, was auch immer ihr daheim habt...
#2
24.10.12, 09:19
sammle alle Tipps, für die alte Flasche Öl, die ich bisher nicht entsorgt habe, weil ich sie nicht einfach ausleeren will, weis nicht wohin......:-)))

Danke
#3
24.10.12, 09:33
@Lichtfeder: Kommt drauf an, wo du lebst. In deutschen Städten gibt es Recyclingstellen
Google mal für deinen Fall. Dort erfährst du, wo Altöl ect. abgegeben werden kannn.
#4
24.10.12, 09:50
danke lachefa, hab schon mal daran gedacht, aber nur kurz *lach*

war mir die Mühe nicht wert, es ist nur eine Flasche Salatöl die auf dem Balkon rumsteht, werde es irgendwie, irgendwann noch zu etwas brauchen können, -)))

ich merke mir die Tipp`s und warte auf die Gelegenheiten ....... -)))

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen