T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!
Mit der Restwärme der Herdplatte kann man gut die später benötigten Teller vorwärmen.

Teller vorwärmen

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn das Essen fertig gekocht ist, nutze ich die Restwärme der Herdplatte um meine Teller vorzuwärmen!

Nicht gleich raufstellen, wenn die Patte noch die extreme Hitze hat!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

5 Kommentare

#1 Ulli
12.10.08, 17:48
Ich habe einen Gasherd! Aber abgesehen davon, das geht m.E. nur mit ein- oder zwei Tellern. Die Teller eine Minute in die Mikrowelle bei 600 oder 700 Watt geht auch ganz gut.
#2 Peter
16.10.08, 17:14
Prinzipiell ne gute Idee, wenn man mehrere Herdplatten verwendet.
Aber meist braucht man die Teller ja gerade dann, wenn man den Topf vom Herd nimmt, also eher nicht praktikabel. Alternativ, aber mit zusätzlichem Energieaufwand: In die Mikrowelle und NUR den Grill einschalten.

Nicht jedermann's Geschmack: Heißes Wasser (wo immer ihr das auch herzaubert...) drüberleeren
#3 Dina
6.1.10, 15:50
Ich stell meine Teller immer neben die Herdplatte welche ich gerade verwende. So bekommen sie auch noch etwas Wärme ab.

Oder lasse heisses Wasser ins Spühlbecken laufen, stelle die Teller hinein bis ich fertig mit kochen bin un trockne sie dann nur noch ab.
Andere Möglichkeit wäre auch ein Tellerwärmer zu kaufen. Gibt es elektronisch oder auch nicht. Sowas wie hier: www.living-quality.de/images/product_images/info_images/101653_300x300_300x300.jpg

Weitere Möglichkeit welche ich nutze: Einfach die Teller auf die Wärmeplatte stellen, welche ich später auf den Tisch stelle um das Gericht warm zu halten.

Funktioniert prima =)
#4 Dina
6.1.10, 15:54
Ich stell meine Teller immer neben die Herdplatte welche ich gerade verwende. So bekommen sie auch noch etwas Wärme ab.

Oder lasse heisses Wasser ins Spühlbecken laufen, stelle die Teller hinein bis ich fertig mit kochen bin un trockne sie dann nur noch ab.
Andere Möglichkeit wäre auch ein Tellerwärmer zu kaufen. Gibt es elektronisch oder auch nicht. Sowas wie hier: www.living-quality.de/images/product_images/info_images/101653_300x300_300x300.jpg

Weitere Möglichkeit welche ich nutze: Einfach die Teller auf die Wärmeplatte stellen, welche ich später auf den Tisch stelle um das Gericht warm zu halten.

Funktioniert prima =)
#5
4.1.17, 12:06
Seltsam, werde ich aber mal probieren. Bisher hab ich die Teller immer mit Ethanol abgeflammt. Dabei werden die schön warm und sind auch gleich desinfiziert. 

Tipp kommentieren

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Weizenmischbrot selber backen

Weizenmischbrot selber backen

10 14
Deko-Teller aus Pappmachee

Deko-Teller aus Pappmachee

13 10

Mega-Rösti a la Jule

88 44
Tex-Mex-Hühnersuppe aus dem Schnellkochtopf

Tex-Mex-Hühnersuppe aus dem Schnellkochtopf

9 50
Von Macken und Marotten

Von Macken und Marotten

21 24
Essen anrichten - Yin und Yang auf dem Teller

Essen anrichten - Yin und Yang auf dem Teller

19 14
Jo's Männer Chilli - scharf

Jo's Männer Chilli - scharf

37 56
Eintopf für alleinstehende Männer

Eintopf für alleinstehende Männer

231 20

Kostenloser Newsletter