Teppichreste als Bodenmatte für das Auto

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Teppichreste sollte man nicht wegwerfen (und auch die Nachbarn davon abhalten). Man kann daraus prima Bodenmatten für das Auto zuschneiden. Das geht mit einem Teppichmesser noch einfacher mit einer guten Schere.

Ich hab das früher hauptsächlich im Herbst/Winter und auf den Rücksitzen, wo meine Kinder saßen gemacht. Wenn eine "Matte" dann durchweicht oder zu schmutzig war, wurde sie einfach weggeworfen und durch eine neue ersetzt. Das hat die Autoreinigung um einiges vereinfacht.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


-4
#1
23.10.12, 19:46
das franzt doch dann aus an den Rändern und dann hast du wieder den Dreck im Auto!
3
#2 redhairedangel
24.10.12, 06:35
Bissi: na das kann man dann aber einfach aussaugen - Matschflecken nicht ;)
#3
5.11.12, 14:47
Ich finde den Tipp echt toll das ist eine gute Idee sieht bestimmt auch gut aus
#4
5.11.12, 14:54
Wenn es bunter Teppich ist dann sieht es total cool aus

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen