Viele einheimische Vögel wie Amseln, Spatzen oder Finken finden nur noch spärlich Futter in der Natur und gerade junge Igel haben es schwer sich ausreichend Vorrat anzufressen.

Tieren beim Überwintern helfen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Der Winter steht vor der Tür und viele Vögel haben sich bereits in den Süden aufgemacht. Waldbewohner fressen sich eine dicke Speckschicht an und schlafen im Schutz ihrer Höhlen. Was aber passiert mit den Tieren die in Deutschland in Städten überwintern? Viele einheimische Vögel wie Amseln, Spatzen oder Finken finden nur noch spärlich Futter in der Natur und gerade junge Igel haben es schwer sich ausreichend Vorrat anzufressen. Wie können wir Igeln und Vögeln das Leben im Winter leichter machen? Das erfahrt ihr in diesem Interview.

Hier geht es zum Podcast unserer Interview-Reihe auf detektor.fm: Frag-Mutti Podcast

Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen