Knoblauch - 3 leckere Arten der Verwendung.

Tipps und Tricks zur Knoblauchverwendung

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nachdem ich es jetzt selber ausprobiert habe, möchte ich das Ergebnis einer Testreihe bekanntgeben, die ich vor einiger Zeit gestartet hatte. Also, ich habe Knoblauchzehen geschält und dann jeweils ein paar (so 4-6 Stück) in
a) Essig
b) normalem Öl und
c) in feinstem Olivenöl eingelegt.

Alle drei nehmen den Geruch und den Geschmack hervorragend an und es schmeckt ...mmmh!

Z.B. bei Salaten den Knoblauchessig und das Knoblaucholivenöl anwenden - fantastisch! Ich habe als Snack zwischendurch auch mal Kartoffelpuffer (die ich zugegebenermaßen fertig gekauft habe) in die Pfanne gelegt, die ich vorher mit dem Knoblauchöl eingerieben hatte, erst auf der einen Seite gebräunt, dann umgedreht, eine Scheibe Käse (Gouda oder Maasdamer) drauf und den darauf schmelzen lassen...

Ich sag euch: EIN GEDICHT!

In diesem Sinne: Guten Appetit!

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


#1 sirikit
27.8.10, 23:53
Zugegeben, wir sind Knoblauchfans. Ab und zu kaufen wir auch ein Glas eingelegten Knoblauch. Ist das Gals leer wird es nicht mit dem restlichen Inhalt entsorgt, sondern das Öl an Salate verwendet. Gibt einen wunderbaren Geschmack und kostet nicht extra Öl.
#2 Momo
28.8.10, 03:28
allso knoblauch muss man nicht schälen ,.. einfach mir der hand plattdrücken dann die zehe von der schale trennen. geht schneller und die finger stinken nicht so.
#3 wolfmichael
28.8.10, 10:57
ach...ist er dann nicht geschält, der knoblauch? ich denke, zum schälen braucht man nicht unbedingt ein messer. orangen schäle ich ja auch mit den händen/fingern...
#4
28.8.10, 11:45
Machen wir zu Hause auch so. Allerdings würfeln wir die Knobizehen.
#5 wolfmichael
28.8.10, 13:10
klar...je nachdem wie gross die öffnung der flasche oder des gefäßes ist, geht es ja garnicht anders.
#6
28.8.10, 15:09
Die Idee mit den Kartoffelpuffern ist super. Lecker!
#7 Goldfish
28.8.10, 16:24
@#1: Knoblauch selbst einlegen ist noch günstiger! Knoblauch und Öl hat man zu Hause und kostet so mit gar nix extra!
@#2: "...plattdrücken und dann die Zehe von der Schale trennen...." da sind oft so feine Häutchen dran das man egal ob schälen oder vorher plattdrücken damit die Schale sich lockert, fast immer dran rumfusseln muss...aber wozu gibt es Seife?!
Schöne Testreihe!
#8 wolfmichael
28.8.10, 16:45
@Goldfish: du scheinst meinen text nicht richtig gelesen zu haben - - - ich rede davon, den knoblauch SELBST einzulegen... ;-))
#9
28.8.10, 22:10
@wolfmichael: Goldfish bezog sich ja auch nicht auf Deinen Text, sondern auf den Kommentar von sirikit, der/die eingelegten Knoblauch kauft. ;-)
#10 Goldfish
29.8.10, 00:04
@#9: Ganz genau! Aufmerksam gelesen :-)
@ wolfmichael: Deshalb ja: schöne Testreihe, Punkt c gefällt mir ;-)
#11 wolfmichael
29.8.10, 01:58
@Goldfish: ups...sorry - ich nehme alles zurück und behaupte das gegenteil....lol

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen