Tischdecken mit Pappe lagern

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Tischdecken lassen sich leichter aus dem Schrank nehmen, ohne das der Stoß durcheinander gebracht wird, wenn man zwischen jede Tischdecke ein Stück Pappe legt.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


#1 Valentine.
23.1.07, 22:03
Wer das noch nicht weiß, sollte es schleunigst notieren ;)
Bei T-Shirts funktioniert es übrigens auch wunderbar!
#2 das Alien
24.1.07, 09:58
gute Idee, man könnte die Decken auch jeweils um die Pappe falten
auf jeden Fall werde ich den Tip sofort umsetzen, dann ist das Chaos im Schrank endlich vorbei
#3 Problemignorant
24.1.07, 20:07
WOW - was es für Probleme gibt. Da wär ich nie drauf gekommen.

Dann muss man auch nicht mehr so oft Altpapier wegbringen - es landet ja im Wäscheschrank......
#4
25.1.07, 23:14
und die hemden könnt ihr auch alle gleich falten! somit hat man eine bessere übersicht im schrank!ciao mari
#5 Budimir
30.3.09, 17:12
Also Ihr habt Probleme... Warum holt Ihr nicht einfach den ganzen Stapel raus, hebt die oberen Stücke hoch und nehmt dann das gewünschte Teil weg?
#6
8.8.10, 18:22
Es geht halt einfacher, wenn man eine Pappe dazwischenlegt. Denn dann zieht man einfach eine Decke raus und der Stapel bleibt ordentlich!!
1
#7 alsterperle
8.8.10, 18:50
Besser ist es, die Tischdecke auf große Papprollen ( Geschenkpapier, Poster o. ä.) zu rollen. Keine Falten! Die Rollen nebeneinander unten im Kleiderschrank aufbewahren.
#8
10.8.10, 18:51
auch eine gute Idee. Allerdings habe ich nicht so viele Papprollen und im Kleiderschrank unten liegen andere Sachen. Aber für manchen ist das sicher interessant - danke.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen