Töpfe blitzblank

Töpfe blitzblank

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Edelstahl- und Emailletöpfe, besonders die Topfböden werden nach dem Spülen wieder blitzblank.

Man gibt auf den Topfboden oder auf die gröbere Seite eines Schwammes einfach etwas Zitronensaft oder Essigessenz. Kräftig auswischen und klarspülen, alle Beläge weg, strahlend sauber! Ich nehme die künstliche Zitrone oder die günstigste Essigessenz. 

Auch der Schwamm wird so noch desinfiziert ohne Chemie.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


3
#1
24.9.15, 11:11
Normaler Haushaltsessig geht auch.
2
#2 krillemaus
27.9.15, 16:15
Nicht ganz unbedenklich die Behandlung mit Säure! Edelstahltöpfe gibt es in verschiedenen Stahl-Legierungen, manche sind nicht ganz säurefest, man löst mit Säure u.U. Nickel aus dem Edelstahl.
Nicht ohne Grund wird in Rezepten zur Marmeladenzubereitung geraten, dafür keine Edelstahltöpfe zu verwenden.
Meine Edelstahltöpfe reinige ich mit einem Topfreiniger aus Kunststoff, wenn dann noch feine Reste anhaften, gehe ich mit einem Klecks Scheuermilch oder Putzsteinschaum auf dem Scheuerschwamm durch den Topf und gegessen ist der Klops.
#3
27.9.15, 21:07
Die ganz normale Haushaltsessigessenz hat nur 5 Prozent Säure und auch die künstliche Zitrone richtet nichts an! Beide beseitigen schonend den bunten Belag und sind zumindest mir lieber als Scheuermilch oder etwas anderes. Aber jedem Tierchen sein Plaisierchen..
1
#4 xlzicke
28.9.15, 13:12
Ich koche schon über zwanzig Jahre meine Marmelade in einem Edelstahltopf und reinige auch mit Zitronensäure oder Essig. Der Topf sieht noch wie neu aus und blitzt innen und außen.
1
#5 derLothar
8.11.15, 20:02
ich koche immer Rotkohl oder Sauerkraut in meinen Edelstahltöpfen.Sie sehen danach aus wie neu!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen