Torte leichter dekorieren-Rückenfreundliche Arbeitshöhe 1
2

Torte leichter dekorieren - Rückenfreundliche Arbeitshöhe

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eine Torte schön zu dekorieren, kann dauern und dabei ganz schön den Rücken belasten. Man kann es sich ein bisschen leichter machen: Einfach die Torte auf einen umgedrehten hohen Kochtopf stellen, dann ist die Arbeitshöhe etwas rückenfreundlicher.

Am besten noch ein Küchentuch (oder Gummibänder) auf den legen, dann rutscht es nicht. Ein Vorteil ist, dass sich die Torte beim Verzieren auch (mit dem Topf) leicht drehen lässt.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps und Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

6 Kommentare


#1 Upsi
30.10.12, 16:17
da ich auch immer " Rücken" habe und bei vielen tätigkeiten mittendrin pause mache weil es weh tut, bekommste von mir alle daumen hoch für den tipp. bei der weihnachtstorte wird er umgesetzt-
#2
30.10.12, 21:56
sau gut!
1
#3
31.10.12, 16:04
Könnte man sich nicht auch einfach mit der Torte und allem Zubehör an den Küchentisch setzen? :-)
#4
19.12.13, 09:34
Super! Ich nehme immer noch einen Drehteller, dann geht das dekorieren vieeel einfacher :-)! Aber die Idee mit dem Topf ist wirklich klasse, das merke ich mir! Danke!!!
#5
19.5.18, 21:41
Wisst ihr was ich witzig finde?
Kaum jemand wird mit seinen Armen zu kurz sein, selbst wenn der Topf nicht da steht.
Der wahre Grund, warum die Arbeitshöhe nicht gefällt und man sich instinktiv bückt, ist die verflixt kurze Reichweite einer   LESEBRILLE !!!
#6
21.5.18, 17:02
.....ach, und was machen dann die Hausfrauen und -männer, die weder Lese- noch sonst eine Brille brauchen?

Tipp kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

Wir haben 300 Produkttester ausgesucht, die acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit testen!