Tortellini a la Jöck

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Das Rezept ist von meiner Ex-Freundin. Danach kann man süchtig werden.

- Zwei Päckchen trockene Tortellinis
- Zwei Becher Creme fraiche
- Zwei Zwiebeln
- Zwei Packungen geriebenen Käse (keinen Parmesan)

Zwiebeln in Würfel schneiden. Dann in einen und mit Öl (kein Olivenöl, zu stark im Geschmack) anschwitzen lassen. Dürfen nur ganz leicht braun werden.

Der Backofen muss schon vorher auf 200 Grad gebracht werden. Gleichzeitg Tortellins kochen. Ruhig ein bisschen vor der Zeit rausholen, wegen dem Biss.

Wenn dann die Zwiebeln soweit sind, Salz und Pfeffer dazu. Dann das Creme fraiche einrühren.

Auflaufform nehmen, Tortellinis rein, Creme fraiche/Zwieben darüber verteilen.

Dann den geriebenen Käse darüber verteilen.

Ab in den Ofen und immer wieder kontrollieren, wie sich der Käse entwickelt. Nicht zu braun werden lassen, aber nicht zu hell.

Dazu grünen Salat und ein Bier.

Ihr werdet begeistert sein.

Das ganze Ding geht auch mit Blumenkohl und Schinken. Anstatt der Tortellinis nehmt ihr das für den Auflauf.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

15 Kommentare

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti