Trauermücken bekämpfen

Mit Zigarettentabak Trauermücken bei Zimmerpflanzen bekämpfen.

Durch die Anwendung eines - ansonsten guten - Tipps von hier, nämlich Blumen mit Kaffeesatz zu düngen, sind zwar meine Geranien im Sommer zu Hochform aufgelaufen, aber als ich es auch bei Zimmerpflanzen probierte, hatte ich bald alles voller kleiner schwarzer Fliegen!

Erst dachte ich, es wären Fruchtfliegen, aber dann sah ich, dass sie aus der Blumenerde kamen.

Ich habe eine Zigarette genommen, den Tabak aus dem Papier genommen und ein wenig auf der Oberfläche der Erde verteilt. Dann noch gießen und nach ein paar Tagen waren keine Fliegen mehr da!

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Nikotin gegen Trauermücken in Pflanzen
Nächster Tipp
Trauermücken - was tun?
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
E-Zigaretten: Wie ungesund sind sie wirklich?
E-Zigaretten: Wie ungesund sind sie wirklich?
10 12
Aschenbecher Tipp - Zigarette kann nicht herunterfallen
Aschenbecher Tipp - Zigarette kann nicht herunterfallen
32 44
Wasserpfeife... how to use shisha
Wasserpfeife... how to use shisha
105 22
Shishatabak richtig anfeuchten
1 7
Shishakopf richtig gebaut
Shishakopf richtig gebaut
1 0
7 Kommentare
Upsi
1
Einen Tipp die Blumen mit Kaffeesatz zu düngen habe ich hier mal eingestellt, weil ich das schon jahrelang mache mit tollen Ergebnissen. Trauermücken in der Erde hatte ich noch nie , weder drinnen noch draußen. Bist du sicher das deine Viechlein vom Kaffee kommen ?
21.12.13, 00:01 Uhr
Dabei seit 17.10.13
2
ja klar, sind ja Nichtraucher ;) muss meiner Mutter mal sagen, die hat zur Zeit auch mit den lästigen viechern zu kämpfen, also vom Kaffeessatz kanns nicht kommen, da meine Mutter auch keinen verwendet hat, nur ich dachte vielleicht die gekaufte Blumenerde bei edeka wäre schuld, hm oder einfach zu viel gegossen.
21.12.13, 02:31 Uhr
Dabei seit 3.10.13
3
cool den Tip werde ich gleich ausprobieren, das kommt von der billigen Blumenerde ist mir diesen Sommer auch passiert als ich meine Palme umgetopft habe.
Hab in ner Gärtnerei nach gefragt was das ist , wo es her kommt und wie ich die ficher wegbekomme den in der Wohnung sind die echt lästig.
Die haben mir dann Gelbtafeln mit gegeben, da gehen sie auch ran und bleiben kleben aber irgendwie werdenes nifht weniger.
Werde nun gleich Tabak verteilen.
21.12.13, 10:12 Uhr
mausmaki
4
@Upsi: Ja, ganz sicher, denn ich habe keine neue Blumenerde verwendet und auch meine Gießgewohnheiten nicht geändert, nur Kaffeesatz war neu, und dann waren die Mücken da.
Ansonsten ist der Tipp ja gut, die Pflanzen profitieren davon.

@glucke1980: Ich rauche ja auch nicht, aber habe ab und an Besuch, der raucht und mir mal einen Glimmstängel spendiert.
21.12.13, 12:18 Uhr
Dabei seit 17.10.13
5
@mausmaki: nein meinte das als scherz :D dass die viecher ja nichtraucher sind
21.12.13, 14:08 Uhr
mausmaki
6
@glucke1980: LOL! Jetzt hab ichs kapiert!
21.12.13, 15:22 Uhr
Dabei seit 30.10.16
7
Ich habe mit den Trauermücken zu tun seit ich meine Blumen mit  neuer Blumenerde umgetopft habe. Trotz Bekaempfung mit Fliegenspray kommen diese immer wieder und in grosser Stückzahl. Was kann ich tun ?

hube
30.10.16, 09:16 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen