Trauermücken mit Spüliwasser in gelben Gefäßen bekämpfen

Jetzt bewerten:
2,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mit Spüliwasser in GELBEN Gefäßen kriege ich die lästigen Biester zahlreich erlegt. Leider haben sie da ihre Eier meist schon abgesetzt. Aber - mal sehen, wer länger durchhält! Drauf achten, dass das Gelb nicht zu sehr ins Orange geht.

Vielleicht sollte man gleichzeitig mal eine Woche die Blumen trocken halten.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
29.6.07, 21:48
Meine Spüliflasche ist auch gelb aber was stört das die Mücken??
#2 Simon
30.6.07, 11:23
An meinen Vorredner: Du solltest darauf achten, dass das Gefäß oben offen ist, damit die Mücken auch reinkommen können ;-)
#3 Mückenversteher
30.6.07, 19:29
Trauermücken leben vom Schimmel, der sich auf der Blumenerde entwickelt, wenn zuviel gegossen wird. Maßvoll gießen, dann gibts keine Trauermücken.
#4 dani
16.10.09, 15:50
Hallo, ich hatte tausende Trauermücken im Blumentopf. Habe den Farn angehoben und es kam ein Schwarm Trauerfliegen - mücken hoch. Ihhh. Ich die komplette Pflanze mit Blumenkübel raus und reichlich Paralspray gegen Fliegen, Mücken etc. auf die Blumenerde gesprüht. Es sieht so aus, als ob es genutzt hat. Keine Trauermücken mehr. Evtl. wiederhole ich das nochmal. Dann sind sie hoffentlich alle ex. Hoffe nur, das die Pflanze das auch gut findet!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen