Radierer anfeuchten, ausdrücken und Teppich damit abrubbeln. Radierer krümelt zwar etwas, lässt sich aber super absaugen, wenn der Teppich trocken ist.

Trittspuren auf Teppichboden entfernen

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Diese neuen Schmutzradierer sind der Hit für Trittspuren und/oder uralte Flecken im Teppichboden.

Radierer anfeuchten, ausdrücken und Teppich damit abrubbeln. Radierer krümelt zwar etwas, lässt sich aber super absaugen, wenn der Teppich trocken ist.

Damit habe ich sogar einen uralten Fleck wegbekommen. Methode ist zwar etwas unbequem und bei größeren Trittspuren zeitaufwendig, dafür aber sehr kostengünstig und das Fitneßstudio kann ich mir dann auch ersparen.

 

Von
Eingestellt am

23 Kommentare


2
#1 peggy
14.6.13, 21:30
super Tipp, denn meine Radierer liegen nur rum.
Nun weiß ich endlich, wie ich Geld für die Muckibude spare.
1
#2
14.6.13, 21:57
Probiere ich aus.
1
#3
14.6.13, 22:05
Danke für den Tipp, dass werde ich auf jeden Fall
ausprobieren. Aber ins Fitnessstudio gehe ich sowieso
nicht, ist mir viel zu anstrengend.
#4 marasu
14.6.13, 22:18
Hätt ich das bloß früher gewußt!
Ich hab alle Teppichböden rausgeschmissen und jetzt wieder Parkett.
Fast schade, ich hätt den Tipp gerne ausprobiert.
#5 xldeluxe
14.6.13, 22:49
Ich kenne den Schmutzradierer auch schon ewige Zeiten, hatte aber nie wirklich Verwendung und wusste nie, wofür ich ihn einsetzten soll: Ich habe weder verschmutze Tapeten, noch Spuren auf dem Laminat....aber für Laufspuren auf meinem weißen Teppich würde ich ihn glatt einmal ausprobieren. Hilfreich war er auch bei meinen weißen Gartenmöbeln. Leider nutzt er sich zu schnell ab und ich denke mir, für Laufspuren braucht man schon ein paar mehr......
#6
14.6.13, 23:17
@xldeluxe: Hey dann reib doch mal Deine Spüle blank. So schnell kriegst das mit keinem chemischen Reiniger hin! :-) (Zumindest mit Edelstahl funzt das...) LGR
#7 xldeluxe
14.6.13, 23:30
Rovo1: Ich habe keine Edelstahlspüle, habe meine frühere aber nach jedem Benutzen einfach mit Spülmittel gesäubert. Das klappte auch, sie strahlte. Ich bin ein Spülenvielbenutzer und irgendwie ist meine Spüle immer in Gebrauch und nass................dieser Radierer ist wirklich klasse, aber so schnell löst er sich auf und weg ist er :o(
1
#8
15.6.13, 00:17
@Rovo1: Nicht nur die Spüle, sondern auch die ganze Arbeitsfläche bearbeite ich regelmäßig damit, denn mit "normalen" Mittelchen blieb oft ein Film auf der Arbeitsfläche. Bald müsste "Alledi" die Schmutzradierer mal wieder im Angebot haben.
Probiere es auch bald mit dem Teppich.
#9 Schnuff
15.6.13, 01:30
Ich habe mit dem Schmutzradierer Gummiabrieb vom Fahrrad meines Sohnes vom Kühlschrank und schwarze Spuren der Schuhe auf Laminat ganz einfach weg bekommen.
Er ist auch gut für Küchenfliesen hinter dem Ofen.
Vielleicht nicht zu sehr ausdrücken...
LG
#10
15.6.13, 02:15
Ich habs gleich ausprobiert, es ist genial. Ein großer Kaffeefleck (alt) :( hatte große Schatten hinterlassen... nun ist nur noch ein Hauch von Schatten übrig und ich werde mich nochmal drüber machen, vielleicht geht dann ja sogar der Rest noch weg.
#11
15.6.13, 05:37
Danke für diesen interessanten Tipp. Werde ich beim nächsten "Putzeinsatz" gleich ausprobieren, denn ich habe Massen von diesen Radierern. Sie sind ein Abfallprodukt bei der Herstellung von - was weiß ich - in einer chemischen Fabrik, wo ein Bekannter von mir arbeitet. Er hat mir einen Riesenkarton von dem Zeug geschenkt. Kaufen würde ich sie wohl nicht, denn hier kostet ein Radierer - vielleicht 5 x 5 x 2 cm - um die 5 Dollar.
#12 Schnuff
15.6.13, 12:04
@Blackbird1111: das ist sehr teuer.Wie viel Euro sind ein Dollar?
Du kannst den Schmutzradierer auch sehr gut für weiße Kunststoff Fensterrahmen nehmen,eigentlich für alles,was man abwaschen kann.
Bei uns kosten ca. 6 Radierer beim Aldi so um die 2 € , wenn sie in der Werbung sind.
1
#13 xldeluxe
15.6.13, 12:10
@blackbird1111:

5 Dollar ist ja der Wahnsinn für so einen kleinen Radierer. Da lohnt sich ja fast das Porto nach Amerika/Canada (weiß gerade nicht wo Du lebst), um aus D welche zu ordern. Nach Canada fliege ich vermutlich noch in diesem Jahr, um meine dort lebenden Schwestern zu besuchen.....wenn es also lebenswichtig für dich ist, könnte ich sie Dir von dort aus schicken.
#14
15.6.13, 15:50
@xldeluxe: Vielen Dank für das Angebot :-), das ist sehr nett. Und falls ich jemals an das Ende meines Vorrates kommen sollte, das sicher noch ein paar Jahre dauern wird, kann ich mir das Zeug auch von einem Deutschlandbesuch mitbringen. Ich wohne in Australien (1 Aussie-Dollar ist ca. 70 Euro Cent) und hier ist sowieso ALLES sehr teuer :-(
#15 peggy
15.6.13, 18:33
@Blackbird1111: aber das Land ist einzigartig.
Ich war noch nie da, kenne es nur über Medien und bin immer beeindruckt.
#16
16.6.13, 01:20
Ich hab heute 2 Radiergummi fuer 1 (73cent) CAN/Dollar gekauft.
Ich noch mehr Flecken entfernen koennen und waere von alleine nicht darauf gekommen, es bei Teppich anzuwenden :) Echt super!
1
#17
16.6.13, 09:48
@peggy: Ja, das Land ist einzigartig und schön, deswegen leben wir ja schon seit 17 Jahren hier. Wir wohnen an der Westküste und haben meistens wunderbares Wetter, wenn mal einen Tag die Sonne NICHT scheint, dann werden wir schon rammdösig ;-)
Und das mit den Preisen ist auch relativ, denn das Lohnniveau ist hier höher als in Deutschland. Man hat bloß immer noch die Preise vom "alten" Land im Kopf und stellt Vergleiche an.
#18 peggy
16.6.13, 12:23
@bigwampy , verzeih bitte das es nicht zu deinem Thema gehört.

@Blackbird1111: so schnell kann man mich zum lachen bringen,
rammdösig wirst du, wenn die Sonne mal nicht scheint, herrlich!
Doch dann sind wir 1/3 des Jahres rammdösig und würden nichts bewältigen können in unserer Rammdösigkeit. Der Ausdruck ist für mich aber geläufig, drum habe ich mich auch sehr darüber gefreut.

Hier auf Rügen, haben wir ja sehr viel Sonnenschein , aber auch Wind.Wir sind vom Regen verschont geblieben.Ich lebe gerne hier, und billiger als in den alten Bundesländern ist es hier auch ;-)

----Aber irgendwie beneide ich dich trotzdem sehr----

Schöne Sonntagsgrüße von peggy
#19
17.6.13, 04:38
@peggy: Danke für die Sonntagsgrüße. Ich hoffe, ihr hattet auch noch einen angenehmen Sonntag. Diese Woche soll es ja nun endlich schön warm werden in Deutschland.
Ja, sorry Bigwampy, dass ich so vom Thema abgekommen bin. Das habe ich aber schon oft bei einigen Tipps gelesen, dass irgendwie andere Dinge ins Spiel kommen, die dann ausdiskutiert werden.
Wie auch immer, ich bin kurz davor, meine Putzwut auszutoben und werde gleich mal den Teppich an ein paar Stellen mit dem Radierer bearbeiteten. Aber erst muss ich noch eine Probe machen, damit ich mir sicher sein kann, ob das Material (neuseeländische Wolle, hihi ...) auch mitspielt. Schau'n ma mal ....
1
#20
17.6.13, 11:54
Nach getaner Arbeit kann ich mich nur noch einmal recht herzlich für diesen Tipp bedanken, Bigwampy!!!!
Auf die Idee, den Radierer zum Teppichreinigen zu nehmen, wäre ich nie gekommen. Und es hat - auch beim "Naturmaterial" - wunderbar funktioniert. Sogar ein paar Flecken, die ich vorher schon mit Fleckenreiniger bearbeitet hatte, sind verschwunden. :-)
1
#21
17.6.13, 12:04
tipp funktioniert super.
daumen hoch
#22 peggy
17.6.13, 12:27
@Blackbird1111: da freue ich mich mit dir,
und sage schon mal an bigwampy im voraus ,,Danke,,
Ich habe es noch nicht ausprobiert, da ich nur ganz wenig Teppich habe. Aber irgendwann kommt die Stunde, da bin ich froh, diesen Tipp gelesen zu haben
#23
25.2.15, 16:47
Oh, da mach ich mich heute gleich mal an meinen Teppichboden, der eine leichte Laufstraße hat. Bin gespannt. Denn auf dem Teppich hätte ich es sonst nie probiert. Auch wenn die Radierer sonst bei Kunststoff oder auf meinem weißen Schreibtisch super sind.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen