Ein Tipp gegen trockenes Brot oder Brötchen, zum Schmunzeln.

Trockenes Brot

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Brot trocknet nicht so rasch aus, wenn man es stets in einem Eimer Wasser lagert... und Knäckebrot krümelt nicht mehr, wenn man es kurz vor dem Verzehr in eine Schale lauwarmes Wasser legt!

Von
Eingestellt am

27 Kommentare


1
#1
22.3.04, 23:03
Funktioniert wirklich, voll krass
2
#2
23.3.04, 09:14
Tatsache. Kaum liegt das Brot im Wasser, trocknet es nicht mehr so schnell (aus). Glibbert halt etwas beim Essen ;-)))
#3
23.3.04, 09:47
Toller Tipp, echt! Das Brot hat sich nach 30 min. aufgelöst. Hab mir dann 'ne Brotsuppe gekocht. hmm, lecker!
#4
23.3.04, 22:08
Was soll so ein Blödsinn?
#5
23.3.04, 22:45
Toller Tipp - wär ich nie drauf gekommen.
#6
24.3.04, 08:28
Naja, deswegen ist der Tipp ja auch in der Sparte "Zum Schmunzeln" gelandet...
#7
8.4.04, 12:39
Wenn man wieder sauberes Wasser haben will, muss man in dem Eimer nur eine Ente oder einen Schwan aussetzen. Danach kann das Wasser für das nächste Brot wieder verwendet werden.

Gruß - Rolf
#8
15.4.04, 17:22
Bu ha ha ha.. PRUUUST!
#9 strumpfi
3.5.04, 23:53
ja, und die ente kann man gleich in den ofen schieben.... gefüllte ente!
wer nen schwan hat, soll sich einen größeren ofen kaufen!!!
#10
24.5.04, 23:19
vorallem sollte man frisches Brot kaufen, und es dann auch essen,dann wirds nicht erst trocken...ha ha ha
#11 Ich
12.8.04, 18:50
Auch für Zahnlose geeignet
#12 Auf zum nächsten Tiptest
16.9.04, 20:47
Trockenes Brot schmeck auch ohne einlegen wunderbar wenn man es vor dem Verzähr gegen frisches Brot austauscht.
#13 HADE
23.11.04, 05:02
...sollte sich(trotz wider erwarten) das brot trotzdem auflöse, beim nächstenmal etwas weniger wasser nehmen, alles entbehrliche obst mit in den eimer,stück stoff drüber und ca 1 woche warten...
...und dann prost, aber nicht allzuweit von einem bett (oder toilette) entfernt... je nachdem :-)))
#14
13.2.05, 13:57
..Hab´s probiert-als ich nach 2 Wochen Urlaub nach Hause kam braucht ich einen halben Tag um das Brot wieder einzufangen...
#15 _wer_ist_eigentlich_Paul
14.2.05, 15:08
Klasse Tip,
habe es seit einer Woche ausprobiert und ich bin begeistert. Nur mein Zahnarzt empfand diesen Tip als etwas geschäftsschädigent...........nun kann er dieses blöde Gebiss behalten.
#16
18.2.05, 19:04
das ist ja ganz gut. aber, so viel trinke ich eigentlich nicht zum essen. kann es auch etwas weniger wasser sein? ;-) grüße
willywillich
#17 Paul Bocuse
22.2.05, 12:58
Die Wassereimer-Sache geht sogar mit belegten Broten! Auch der Käse trocknet dann nicht ganz so schnell.....
#18 Blondie
21.3.05, 12:57
Brot wieder einfangen - gröööööööhl! *Ichschmeißmichwechbeidiesemtippunddenkommentaren!!!*
#19 Yvonne
22.3.05, 09:45
ja nee.... is klar
#20
5.5.05, 02:15
klappt super leider hab ich nun das Problem das meine Butter immer auf Brett durchdrückt gibts da keine Förmchen oder so?
#21
29.5.05, 17:34
cool, wenn man das brot dann vor dem verzehr ein wenig mit dem föhn bearbeitet ist es dann nicht ganz so glitschig und schmeckt wie frisch vom bäcker ;-)
#22 Uli 2
3.6.05, 14:07
@ 2.15

Immer abwechselnd an der Butter und am Brot suckeln :-)
#23 blaues kreuz
8.6.05, 21:33
Wenn euch das zu langweilig ist probiert jetzt auch "Brot im Bier" und "Brot im Wein"
the new flavor
#24 Sonnenengel
14.12.05, 04:01
Am besten man tut alles zusammen in den Eimer Brot Käse und butter und lässt alles aufweichen und pürriert es und dann kann man mit dem Strohlam essen(spärt auch noch den Abwasch vom Geschirr*gg*
#25
20.12.05, 07:17
ick glaub ick spinn.. das geht ja
#26 ai
22.10.07, 19:33
Das ist mal ein Tipp der sich anwenden lässt...
#27
22.10.07, 19:45
Danke Leute, ihr habt mir grade den Abend und die Laune gerettet :-)))) *wisch-Tränen-weg*!!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen